NaturNah

NaturNah: Erste Hilfe vom Pflanzenarzt

Samstag, 31. Juli 2021, 14:00 bis 14:30 Uhr

Neue Herausforderungen warten auf Pflanzenarzt René Wadas, denn inzwischen ist er auch Klinikbesitzer, genau genommen Pflanzenkrankenhausbesitzer. Das ist einzigartig in Deutschland: In der alten Gärtnerei Anacker in Kissenbrück im Landkreis Wolfenbüttel finden die "grünen Patienten" von René Wadas nun stationäre und ambulante Hilfe. In regelmäßigen Sprechstunden können sich Pflanzenbesitzer*innen an den Gärtnermeister und Bestsellerautor wenden. Die schwereren Fälle behandelt der Pflanzenarzt vor Ort. Die Besonderheit: Die Heilung der erkrankten Pflanzen erfolgt mit selbst gebrauten Tees, Suden, Pflanzenextrakten und mithilfe von Mikroorganismen.

Pflanzenkrankenhaus und Forschungsklinik in einem

Das Pflanzenkrankenhaus ist auch gleichermaßen eine Forschungsklinik. In seinem Versuchslabor, einem Gewächshaus, erforscht René Wadas gemeinsam mit Mitarbeitenden und der Familie neue Behandlungsmethoden. Der Pflanzenarzt ist selbst gespannt auf die Vorher-nachher-Effekte und stellt damit auch seine eigenen Theorien infrage und auf den Prüfstand.

Außerdem möchte René Wadas sein gärtnerisches Wissen weitergeben. In der Gartenschule soll es auch Kurse für Hobbygärtner*innen und Kinder geben, die den Umgang mit Pflanzen lernen und diese erforschen sollen.

Mit großem Fachwissen unterwegs

Pflanzenarzt René Wadas © NDR/MfG-Film
Auf Hausbesuchen schaut sich René Wadas Probleme an Ort und Stelle an.

Doch nicht nur in der Pflanzenklinik ist der Pflanzenarzt unterwegs: Seine Fachexpertise ist auch über die Landesgrenzen hinaus gefragt. Bundesweit macht René Wadas Hausbesuche, am häufigsten ist er aber in Niedersachsen unterwegs. Auf Gartenveranstaltungen erklärt er die Vorzüge des biologischen Gärtnerns und empfängt an seinem Pflanzenarztstand vor Ort Patienten.

Die Dokumentation aus der Reihe NaturNah zeigt René Wadas bei seiner Arbeit in dem einzigartigen Pflanzenkrankenhaus, beim Hausbesuch bei den Kamelien, die nicht mehr blühen wollen, beim Behandeln der vertrockneten Rasenfläche eines Kunden und bei der spontanen Sprechstunde anlässlich einer Veranstaltung. Denn der Pflanzenarzt ist gefragt.

Ratgeber Garten
Eingerollte Blätter an einer Rose zeigen den Befall mit Blattrollwespen. © NDR Foto: Anja Deuble

Eingerollte Blätter bei Rosen: Was tun?

Rosen mit eingedrehten Blättern sind von Blattrollwespen befallen. Die Blätter sollten besser abgeschnitten werden. mehr

Rainfarn © picture alliance / blickwinkel Foto: S. Derder

Rainfarn wirkt als biologischer Pflanzenschutz

Wer beißende und saugende Insekten auf natürliche Weise bekämpfen möchte, kann einen Sud aus Rainfarn herstellen. mehr

Blutläuse in einem Apfelbaum

Blutläuse am Apfelbaum bekämpfen

Ein Befall durch Blutläuse ist durch watteähnliche, bläulich-weiße Gebilde am Apfelbaum zu erkennen. Sie schwächen den Baum und müssen unbedingt bekämpft werden. mehr

Orangefarbene Montbretie © picture alliance/botanikfoto Foto: Steffen Hauser

Garten: Pflege-Tipps für Pflanzen und Ideen zur Gestaltung

Ob aussäen und pflanzen, umgraben oder der richtige Schnitt: Tipps für den Garten, die genau in die Jahreszeit passen. mehr

Leitung der Sendung
Andrea Lütke
Redaktionsleiter/in
Susanne Wachhaus
Redaktion
Kerstin Patzschke-Schulz
Autor/in
Petra Peters
Produktionsleiter/in
Frederik Keunecke