Zwischen Leben und Tod

Sendung: Morden im Norden | 16.06.2022 | 22:20 Uhr 48 Min | Verfügbar bis 16.12.2022 | FSK 12

Tischlermeister Patrick Hilgersen gerät in eine Verkehrskontrolle. Der Streifenpolizist Mattis Schulz bringt ihn in die Ausnüchterungszelle, wo Hilgersen stirbt. Die Obduktion der Leiche ergibt, dass das Opfer Null-Komma-Null-Promille im Blut hatte. Hilgersen starb an einer Hirnblutung, verursacht durch einen schweren Schlag, den er schon vor seiner Verhaftung erlitten haben könnte. Schulz wird in Untersuchungshaft genommen, da er im Dienst schon einmal gewalttätig geworden ist. Kiesewetter und Englen glauben an die Unschuld ihres Kollegen.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/morden_im_norden/Zwischen-Leben-und-Tod,mordenimnorden346.html

Mehr Morden im Norden

Kriminaldirektor Lars Englen (Ingo Naujoks, l.) und der Pathologe Dr. Henning Strahl (Christoph Tomanek, r.) finden in einem Boot den leblosen Körper der 21-jährigen Sofie Albers (Johanna Ingelfinger). © NDR/ARD/Georges Pauly
47 Min
Finn Kiesewetter und Lars Englen werden im Morgengrauen an den Tatort gerufen. Ein Mann, Mitte 50, liegt tot auf einer Lichtung im Wald. Ihm wurde vermutlich aus nächster Nähe in den Hinterkopf geschossen. V.l.n.r. Lars (Ingo Naujoks), Finn (Sven Martinek), Strahl (Christoph Tomanek), Nina Weiss (Julia E. Lenska) © NDR/ARD/Georges Pauly
49 Min
Tom Lehmann (Franz Hartwig, r.) findet den autistischen Jonas Wilke (Juls Serger, l.). © NDR/ARD/Georges Pauly
48 Min
Eine junge Bloggerin wird tot in ihrer Wohnung aufgefunden. Sie starb an einer Mischung aus Alkohol und einer gespritzten Dosis Ketamin. Nina (Julia Schäfle, l.) und Finn (Sven Martinek, r.) sichern Spuren am Tatort © NDR/ARD/Georges Pauly
49 Min
Auf dem Handy des Opfers haben die Kommissare (Finn Kiesewetter, M. und Ingo Naujocks, r.) aufreizende Fotos seiner Chefin Victoria Richter (Anna von Haebler, l.) entdeckt. Sie befragen sie zu ihrem Verhältnis zu dem Altenpfleger. © NDR/Georges Pauly
48 Min
Lars Englen (Ingo Naujoks, r.) und Finn Kiesewetter (Sven Martinek, M.) befragen Renate Faber (Anja Karmanski, l.), die Mutter von Leonie Faber, die vor 15 Jahren nach einem Klassenfest spurlos verschwand und deren Leiche jetzt erst bei Straßenarbeiten gefunden wurde. © NDR/Georges Pauly
48 Min
Karolin Böhm (Anna Katharina Schwabroh, liegend) ist auf gerader Strecke gegen einen Baum gefahren und ihren schweren Verletzungen erlegen. Ist es Mord? Wurde sie von der Straße gedrängt? V.l.n.r. Dr. Strahl (Christoph Tomanek), Lars (Ingo Naujoks), Finn (Sven Martinek), Nina (Julia Schäfle) © NDR/Georges Pauly
48 Min
Finn (Sven Martinek, l.) kommt dazu, als Peer (Thomas Otrok, 2.v.r.) mit dem Messer auf Björn Lerchenberg (Ole Fischer, v.) losgeht. Kann Solveig (Hanna Plaß, 3.v.r.) das Schlimmste verhindern? © NDR/Georges Pauly
47 Min
Der Direktor eines renommierten Lübecker Gymnasiums starb im Chemieraum auf qualvolle Weise an einer Chlorgasvergiftung. Alles deutet auf Mord. Der Vertrauernslehrer Matthias Kleinert (Matthias Brüggenolte, M.) ist tatverdächtig, Finn (Sven Martinek, l.) und Lars Englen (Ingo Naujoks, r.) verhören ihn. © NDR/Georges Pauly
46 Min
Die Anwältin Celine Berger wird als vermisst gemeldet. In ihrem Haus stellt die Polizei Spuren eines Kampfes sicher. Lars Englen (Ingo Naujoks, r.) und Finn Kiesewetter (Sven Martinek, l.) finden heraus, dass Celine Berger eine Affäre hatte. © NDR/Georges Pauly
47 Min
In der Lübecker Justizvollzugsanstalt wurde ein Häftling im Duschraum tot aufgefunden. Er wurde zusammengeschlagen und dabei tödlich am Kopf verletzt. Lars Englen (Ingo Naujoks), Finn Kiesewetter (Sven Martinek) und Nina Weiss (Julia Schäfle) nehmen die Ermittlungen auf. © NDR/Georges Pauly
49 Min
Bei einem Überfall in einem Lübecker Park wird Markus Henn (Sascha Rotermund, r.), der mit seinem Pflegekind unterwegs war, von einer jungen Frau [Mia Watzke (Ruby O. Fee, l.)] überfallen und schwer verletzt. Er fällt ins Koma. © NDR/Georges Pauly
48 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Die Badewanne des Opfers mit Blutspuren. © NDR
30 Min
Hanno Harnisch (Peter Lohmeyer, l.) will von Klaus Wuster (Wichart von Roell, 2.v.l.) wissen, warum er bei der Gegenüberstellung nicht den Dieb seines Ringes identifiiert hat. Ede Schmiele (Hermann Beyer, 2.v.r.) und Paul Dänning (r.) warten gespannt auf seine Erklärung. © © ARD/Thorsten Jander - honorarfrei
48 Min
Paul Schott (Tim Wilde, l.) geht mit Nele Fehrenbach (Floriane Daniel, r.) nochmals alle Indizien durch. © NDR/ARD/Laurent Trümper
47 Min
Ein Handy zeigt an, dass der Besitzer drei Mitteilungen bekommen hat. © NDR
30 Min
Paul Dänning (r.) ist mal wieder sauer auf Hanno Harnisch (Peter Lohmeyer, l.). © ARD/Thorsten Jander
48 Min
Tödlicher Bootsunfall mit Fahrerflucht: Julia Demmler (Wendy Güntensperger, l.) und Nele Fehrenbach (Floriane Daniel, r.) ermitteln mit ihrem Schweizer Kollegen, Wachtmeister Dominik Stähli (Reto Stalder M.). © NDR/ARD/Laurent Trümper
48 Min
Das Projektil aus einer Tatwaffe. © NDR
30 Min
Armin Geiger (Daniel Stockhorst, im VG) hat den Sturz vom Ausflugsschiff in den Bodensee nicht überlebt. Nele Fehrenbach (Floriane Daniel, im VG l.) und Jakob Frings (Max König, im VG M.) bezweifeln, dass eine natürliche Todesursache vorliegt © NDR/ARD/Laurent Trümper
48 Min
Drei Ermittler des Großstadtreviers
48 Min
Auf einer Staumauer stehen Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr © NDR
30 Min
Nele Fehrenbach (Floriane Daniel) schenkt dem trauernden Vater Rainer Fehringer (Martin Feifel), ihr Gehör. Die KTU (hinten rechts) dokumentiert Unfallspuren an der Jolle. © ARD/Laurent Trümper
48 Min
Mads Jugendfreundin Marie Sørensen (Anna Unterberger, l.), mittlerweile gefeierte Sängerin in Dänemark, wird während ihres Tournee-Aufenthalts in Hamburg bedroht. Steckt ihr Ex-Freund und Bandkollege Nicolas Seidel (Marian Meder, r.) dahinter? © NDR/ARD/Thorsten Jander
48 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen