Landpartie

Ferienparadies Wismarer Bucht

Sonntag, 23. April 2017, 20:15 bis 21:45 Uhr
Sonntag, 30. April 2017, 12:15 bis 13:45 Uhr

Die Stadt Wismar aus der Luft aufgenommen.

3,86 bei 36 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Heike Götz ist rund um die alte Hansestadt Wismar unterwegs. Die sogenannte Poeler Kogge ist eine Botschafterin der Region: Die "Wissemara" ist der Nachbau eines Schiffes aus dem 14. Jahrhundert, das in der Ostsee vor der Insel Poel untergegangen ist. Nun können Gäste in der Saison täglich Ausfahrten auf dem Nachbau des hölzernen Segelschiffs unternehmen und in die Wismarer Bucht hinausfahren.

Panoramablick vom Turm der Marienkirche

Immer in Sichtweite bleibt dabei der Turm der Marienkirche. Als die SED in den 1960er-Jahren die Sprengung der mittelalterlichen Kirche anordnete, blieb der Turm als Orientierungspunkt für Schiffe stehen. Heute ist der Turm ein beliebter Aussichtspunkt, von dem aus sich das Panorama der mittelalterlichen Altstadt betrachten lässt.

Bilder von der Wismarer Bucht

Aal in Gelee aus Wismar

Mit einem der letzten Fischer fährt Heike Götz, die Moderatorin der Landpartie, auf die Ostsee hinaus und kontrolliert die Aalreusen. Aal in Gelee gilt in Wismar als eine regionale Spezialität.

Vogelschutzgebiet auf der Insel Walfisch

Wenige Kilometer von der Hafeneinfahrt entfernt liegt die unbewohnte Insel Walfisch in der Wismarer Bucht. Das kleine Eiland ist ein Vogelschutzgebiet und darf ausschließlich von Naturschützern betreten werden.

Downloads
183 KB

Download: Adressen und Rezepte zur Sendung

23.04.2017 20:15 Uhr

Heike Götz ist diesmal mit der Landpartie rund um die Hansestadt Wismar unterwegs. Sie trifft interessante Menschen. Informationen und Adressen zur Sendung finden Sie hier. Download (183 KB)

Ferien auf Poel

Von dort aus ist es nicht weit zur Ostseeinsel Poel mit dem beschaulichen Badeort Timmendorf. Poel mit seinen flach abfallenden Stränden ist ideal für einen Familienurlaub. Am Schwarzen Busch, nur einen Steinwurf vom Strand entfernt, arbeitet eine Keramikerin mit Kindern.

Der (Alb-)Traum vom Landleben

Heike Götz besucht in Neu Nantrow ein Puppenspielerpaar, das sich dort schon zu DDR-Zeiten einen alten Hof zu einem privaten Paradies ausgebaut hat. Ganz andere Erfahrungen mit dem Traum vom Landleben hat ein Ehepaar in Jamel gemacht. Heike Götz besucht die beiden, die miterleben mussten, wie sich das Klima in ihrem Dorf durch den Zuzug von neuen Nachbarn veränderte.

Freilicht-Theater in Grevesmühlen

In Grevesmühlen besucht Heike Götz eine Garnelenfarm. Am Rande der Stadt findet jedes Jahr im Sommer das Piraten Open Air statt. Heike Götz probt dort in der Rolle als Piratenbraut in einem Seefahrerabenteuer.
 

Weitere Informationen
00:54 min

Clip: Ostseetörn bei Wismar

23.04.2017 20:15 Uhr

Die Schwedenköpfe im Hafen sind ein Wahrzeichen der alten Hansestadt Wismar. Von dort sticht Heike Götz mit der Kogge "Wissemara" in See. Musik: "I Don´t Care Anymore" von Speck. Video (00:54 min)

Moderation
Heike Götz
Redaktionsleiter/in
Holger Ohmstedt
Produktionsleiter/in
Thomas Schmidtsdorff
Redaktion
Beatrix Bursig
Autor/in
Ulrich Koglin
Regie
Ulrich Koglin
Redaktionsassistenz
Sylvia Wassermann
Kamera
Philip Boesecke
Thomas Wolf
Schnitt
Ulrike Dumeier