Landpartie

Helgoland

Dienstag, 31. Oktober 2017, 13:30 bis 15:00 Uhr

Viel mehr als ein roter Felsen mitten in der Nordsee: Helgoland ist Urlaubsinsel und Naturparadies zugleich. Nirgendwo in Europa ist die Artenvielfalt größer als auf der Hochseeinsel in der Nordsee. Kegelrobben, Lummen und der "Helgoländer Hummer" gehören dazu.

Trottellummen und Basstölpel

Heike Götz begleitet Insulaner, die sich mit solchen Tieren auskennen: Die Expertin für Trottellummen und Basstölpel, die Robben-Rangerin auf Helgolands Düne und eine Hummerzüchterin im Auftrag des Alfred-Wegner-Instituts.

Forschungsstandort Helgoland

Spannende Ergebnisse liefert  täglich der Forschungskutter "Aade", auf dem Heike Götz eine Exkursion auf die Nordsee unternimmt. Helgoland ist bereits seit hundert Jahren ein wichtiger Forschungsstandort: Wissenschaftler beschäftigen sich derzeit mit den Auswirkungen des Klimawandels auf die Meeresflora und -fauna vor der Felseninsel.

Die romantische Seite der Insel

An den Stränden Helgolands sucht Heike Götz  "Strandglas" und alte Porzellanteile, die sie zusammen mit einer Helgoländer Schmuckgestalterin zu teilweise nostalgisch anmutenden Kunstwerken verarbeitet. Von einer Inselfotografin lässt sich Heike Götz die romantischen Plätze Helgolands zeigen, denn Heiraten auf Helgoland ist in.

Highlight auf Helgoland: die "Börteboot"-Regatta

Ganz zünftig mit Wikingerhelm begibt sich Heike Götz mit dem Team der "Germanen"an Bord zur alljährlichen "Börteboot"-Regatta, übrigens eines der wichtigsten Feste für die Insulaner. Die Börteboote heißen die hochseetauglichen Boote, mit denen bis heute Besucher von Bord der Ausflugsschiffe auf die Insel gebracht werden.

"Fuselfelsen", das war einmal

Bis heute profitiert Helgoland von dem alten Privileg der Zollfreiheit, das unter anderem Spirituosen und Parfums auf der Insel preiswert macht. Deshalb wird Helgoland auch gelegentlich ein klein wenig abschätzig "Fuselfelsen" genannt. Inzwischen ist jedoch der Wind die wichtigste Einnahmequelle auf der Insel: Helgoland ist die Basisstation eines großen Windparks, der inzwischen so etwas wie eine Touristenattraktion geworden ist.

Fahrradfreie Ferieninsel

Allerdings muss Heike Götz bei dieser Landpartie ausnahmsweise auf ihr Fahrrad verzichten: Die kurzen Wege auf der Hochseeinsel lassen für Radfahrer in der Saison wenig Platz. Deshalb steigt Heike Götz um auf einen Roller.

Moderation
Heike Götz
Redaktionsleiter/in
Holger Ohmstedt
Produktionsleiter/in
Thomas Schmidtsdorff
Redaktion
Beatrix Bursig
Autor/in
Ulrich Koglin
Regie
Ulrich Koglin
Redaktionsassistenz
Sylvia Wassermann
Kamera
Nicole Foltys
Thomas Wolf
Schnitt
Kay Ehrich