Länder - Menschen - Abenteuer

Countryside - Landleben auf Englisch - Der Norden

Donnerstag, 27. Juni 2019, 20:15 bis 21:00 Uhr

Der Film macht eine Entdeckungsreise durch den Norden Englands zu den beiden schönsten Nationalparks des Landes: dem Lake District und dem Peak District. Ein Streifzug durch die unberührte Natur des Nordens, gekennzeichnet durch schroffe Berge, glasklare Seen und endlose Graslandschaften. Eingebettet in die Natur sind wildromantische Orte mit schnuckeligen Cottages und exklusiven Landsitzen, in denen traditionelle "TeaTimes" serviert werden.

Hier lernt der Zuschauer auch die Dorfbewohner kennen: Eine Bergläuferin, für die keine Steigung zu steil ist, einen Landarzt, der seit 39 Jahren Patienten in allen umliegenden Orten versorgt, einen verrückten Fußballfan, der seit 1969 nur ein Spiel seines Vereins verpasst hat, und einen traditionellen "Tea Room" Betreiber, der die feine englische Etikette pflegt und der genau weiß, wie eine typische englische "Tea Time" zu zelebrieren ist.

Entdeckungsreise durch den Norden Englands

Der Film endet an der Küste Nordenglands in Yorkshire - einem Geheimtipp an der Steilküste mit langgezogenen Sandstränden und rauer See. Hier zeigt eine Naturkünstlerin, wie einzigartig schöne, aber vergängliche Kunst im Sand entsteht.

Diese filmisch opulent umgesetzte Entdeckungsreise zeigt, was Englands Countryside im Norden so besonders macht, wie sie die Menschen und ihr Leben prägt - und wo die letzten unberührten Flecken liegen.

Der besondere Norden Englands

Autor/in
Larissa Klinker
Kamera
Moritz Schwarz
Schnitt
Ramon Urselmann
Produktionsleiter/in
Tim Carlberg
Redaktion
Kathrin Bronnert
Ralf Quibeldey

Im Anschluss

Countryside - Landleben auf Englisch - Der Süden

27.06.2019 21:00 Uhr

Der Film macht eine Entdeckungsreise durch den Süden Englands: die Hügellandschaften der Cotswolds, halbwilde Pferde im New Forest, die mäandernde Themse und traditionelle englische Gärten. mehr