Wir über uns

Eine TV-Sendung im Kloster: Die tiefe Ruhe des Glaubens trifft dabei auf das kreative Chaos des Fernsehens.

Das Leben im Kloster ist nicht nur von Gesang und Gebet bestimmt, es wird auch ganz wunderbar gekocht. Pastorin Annette Behnken besucht norddeutsche Klöster, Konvente und Damenstifte und stellt deren ganz eigene Küche vor. Gekocht wird gemeinsam mit den Bewohnern, nach traditionellen Rezepten und mit Zutaten, die im Kloster angebaut werden oder aus der unmittelbaren Umgebung stammen. Sie lernt die frische Küche kennen, die schmeckt und gut tut, und Menschen, die mit ihrer Art zu leben das Erbe jahrhundertealter Traditionen bewahren.

Die Sendung "Klosterküche - Kochen mit Leib und Seele" entsteht als Kooperation zwischen dem NDR Fernsehen, Redaktion Religion und Gesellschaft und der evangelischen und katholischen Kirche. Sie wird achtmal im Jahr sonntagnachmittags im NDR Fernsehen ausgestrahlt.