Käpt'ns Dinner

Mit Michel Abdollahi und Schauspieler Kida Khodr Ramadan

Samstag, 04. März 2023, 00:15 bis 00:45 Uhr

Er ist der gefragteste "Gangster" der deutschen Film- und Fernsehwelt und spätestens seit der Erfolgsserie "4 Blocks" auch außerhalb Berlins ein Star: der Schauspieler Kida Khodr Ramadan. Für seine Rolle als Clanchef Toni Hamady wird er mit dem Grimme-Preis und dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. Aktuell ist in der ARD-Mediathek mit "Asbest" sein Seriendebüt als Regisseur zu sehen.

Michel Abdollahi (l.) und Kida Khodr Ramadan (r.). © NDR/Telemichel
Michel Abdollahi (l.) und Kida Khodr Ramadan (r.).

"Ich war nie der Beste in der Schule, aber ich war immer Klassensprecher. Ich war schlecht im Fußball, aber ich war immer Kapitän." Mit Michel Abdollahi spricht der sechsfache Familienvater über große Träume als Kind, seine Jugend in Berlin-Kreuzberg und seinen 2010 verstorbenen Vater, der ihn ermutigt habe, über den Tellerrand zu schauen: "Ich war der einzige Moslem im Religionsunterricht und habe ab und zu das Vaterunser mitgesprochen." Auch bei persönlichen Themen findet Ramadan klare Worte: "Ich bestätige es, ich habe ADHS. Ich bin Choleriker und habe ADHS. Ich sage gerade Sachen in deiner Sendung, die ich noch nie gesagt habe."

Beim "Käpt'ns Dinner" in einem ausrangierten U-Boot im Hamburger Hafen wird es eng, intensiv und persönlich. Jenseits von allem Small Talk: keine Kerzen, kein Tischtuch und erst recht keine Zeit für belanglose Plaudereien. Sondern eine halbe Stunde Talk zu allem, was die Welt bewegt und sonst noch wichtig ist.

Moderation
Michel Abdollahi
Redaktion
Anke Haverkemper
Janina Kalle
Produktionsleiter/in
Virginia Maassen
Redaktionsassistenz
Lana Rickerts

JETZT IM NDR FERNSEHEN

NDR Talk Show 02:15 bis 04:15 Uhr