Sendedatum: 02.01.2019 22:00 Uhr

Margret

Bild vergrößern
Oma Margret ist die Betreiberin der "Futterluke".

Jennifers Großmutter Margret, Ende 60, bewirtschaftet nun seit beinahe 30 Jahren erfolgreich den "ersten Imbiss am Markt", der in Laufweite des Salons liegt. Ihre "Cürri-Sose" stellt sie selbst her, und auch im Bereich "Kedering" war sie schon recht erfolgreich. Wenn Jenni mittags bei Oma das Essen für den Salon holt, gibt es immer wieder das private Familiengespräch, Lebenshilfen und Handfestes. Oma ist die einzige in der Familie, die an Jenni glaubt und die zu ihr hält.

Nicht auf den Mund gefallen und lebenslocker

Bild vergrößern
Oma Margret als Femme fatale auf einer Sylversterparty vor langer Zeit.

Denn sie erkennt in ihrer Enkelin die eigene Jugend und Persönlichkeitsstruktur - nicht auf den Mund gefallen und lebenslocker. Auch Oma ist im Strom des Lebens eher als Treibholz unterwegs gewesen und immer wieder an den richtigen Böschungen hängen geblieben, als dass der unternehmerische Erfolg als Betreiberin der Futterluke einer Lebensplanung entsprang.

Oma Margret verzaubert ihre Stammgäste

Bild vergrößern
Oma Margret (Doris Kunstmann, li.) und Horst (Wilfried Dziallas, re.) sind entsetzt, als sie entdecken, dass Jennifer in ihrem Badezimmer Hunde frisiert.

Oma Margret ist ein rauchig-kehliges Brauereipferd mit einschlägiger Vergangenheit, die so schnell niemanden von der Bettkante stößt. Derbe Sprüche, herbe Lebensweisheiten und immer eine kleine Anrüchigkeit - das ist der Cocktail, der Jennifer immer wieder erdet und die Stammgäste verzaubert - wie Horst oder die Jungs von der "Zweiten", die vor und nach ihrem Fußballtraining in der Futterluke auftauchen.

Dieses Thema im Programm:

Jennifer – Sehnsucht nach was Besseres | 02.01.2019 | 22:00 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/jennifer/Margret,margret104.html