Hamburg Journal

Donnerstag, 07. März 2019, 19:30 bis 20:00 Uhr
Freitag, 08. März 2019, 04:15 bis 04:45 Uhr
Freitag, 08. März 2019, 09:30 bis 10:00 Uhr

Schulentwicklungsplan: Schulsenator Ties Rabe im Studio

Es soll eines der größten Investitionsprojekte der Stadt im kommenden Jahrzehnt werden: Die Schülerzahlen steigen und laut Bevölkerungsprognose soll es bis zum Jahr 2030 etwa 25 Prozent mehr Schülerinnen und Schüler geben. Doch dafür braucht es neben dem Ausbau der jetzigen Standorte auch neue Schulgebäude. Schulsenator Ties Rabe (SPD) hat dazu einen Schulentwicklungsplan angekündigt. Bis zu vier Milliarden Euro sollen im nächsten Jahrzehnt in das Bauprogramm fließen. Was genau geplant ist, das fragt das Hamburg Journal den Schulsenator Rabe im Studio.

Weitere Informationen

Mehr Schüler: Schulen sollen wachsen

Das Wachstum an Hamburgs Schulen stellt die Hansestadt vor Probleme. Laut Senator Rabe reichen Neubauten nicht aus - bestehende Schulen müssten vergrößert werden. Schuld sei auch die Liebe. (13.02.19) mehr

Thalia Theater: Kostümbildnerin und Ausstatterin arbeiten an "Rom"

"Coriolan", "Julius Cäsar" und "Antonius und Cleopatra" - drei Stücke, ein Titel: "Rom" feiert in einer Inszenierung von Stefan Bachmann am 23. März Premiere am Thalia Theater. Um dieses opulente Werk auch optisch auf die Bühne zu bringen, arbeiten die Ausstatterin Joki Tewes und Kostümbildnerin Jana Findeklee gerade unter Hochdruck in den Werkstätten des Thalia Theaters an ihren Entwürfen. Sie entwerfen aufwendige römische Kostüme, suchen Materialien, Stoffe zusammen. Tewes und Findeklee arbeiten seit 2007 als Bildnerteam fürs Theater und haben für ihr Kostümbild zu "Wilhelm Tell" gerade den Faust Theaterpreis 2018 bekommen. Und sie bieten den Zuschauern auch in Hamburg richtig was. Denn jeder der drei Teile des Abends für "Rom" wird visuell extrem unterschiedlich sein: Während die Schauspieler im ersten Teil noch aussehen wie römische Statuen, geht die Optik im dritten Teil Richtung Laufsteg in Paris. Wir dürfen an einem Tag über die Schulter schauen und bekommen einen Einblick hinter die Kulissen dieser aufwendigen und opulenten Thalia-Produktion.

Weitere Informationen

175 Jahre Leidenschaft im Thalia Theater

Auf Schnaps und Liebe gebaut: ein Blick auf die Anfänge des Thalia Theaters im Herbst 1843 und die Besonderheiten, die die Hamburger Bühne seitdem immer wieder auszeichnen. mehr

Heimfeld: Kollision eines Tanklasters mit Lkw

Beim Fahren durch eine riesige Benzinlache in Hamburg hat ein Autofahrer starke Nerven bewiesen. Da Benzin in den Motor gespritzt war, entflammte sein Fahrzeug kurzzeitig, wie die Polizei mitteilte. Doch der Fahrer bleib geistesgegenwärtig und fuhr einfach weiter, woraufhin die Flammen wieder erloschen. Er blieb unverletzt. "Wer weiß, was passiert wäre, wenn er mitten im Benzin stehen geblieben wäre", sagte eine Polizeisprecherin. Nach dem Zusammenprall eines Tanklasters mit einem Lastwagen hatten sich am Mittwochabend im Stadtteil Heimfeld rund 35.000 Liter Benzin über eine Straße ergossen. Der Tanker war nach Angaben der Polizei von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen parkenden Lastwagen geknallt. Dabei wurde der Tankauflieger beschädigt und das Benzin überschwemmte die Fahrbahn. Der Lastwagen wurde durch den Aufprall gegen einen weiteren Lastwagen geschoben. Die Fahrer der Laster, die beide in den Kabinen schliefen, erlitten leichte Verletzungen, ebenso wie der 47-jährige Fahrer des Tankwagens. Die Feuerwehr sicherte die Straße mit einem Schaumteppich, um ein Entflammen des Kraftstoffs zu vermeiden.

Weitere Informationen

Unfall in Heimfeld: 20.000 Liter Benzin laufen aus

In Hamburg-Heimfeld hat die Feuerwehr die Aufräumarbeiten nach einem Unfall beendet. Dort kollidierten am Abend ein Tanklaster und zwei Lkw. Rund 20.000 Liter Benzin traten aus. mehr

Weitere Themen:

  • Stadtderby: Die Sicherheitslage beim Spiel St. Pauli - HSV
  • Kultur-Tipp: "Von Woodstock bis Hamburg" - Musik trifft Malerei im Levantehaus
  • Baumpflanzungen Stadthausbrücke

Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Produktionsleiter/in
Edgar Rygol
Redaktion
Clarissa Ahlers-Herzog
Arne Siebert
Moderation
Julia-Niharika Sen
Nachrichtenmoderation
Carl-Georg Salzwedel