Hamburg Journal

Freitag, 13. Januar 2023, 19:30 bis 20:00 Uhr
Samstag, 14. Januar 2023, 04:15 bis 04:45 Uhr
Samstag, 14. Januar 2023, 09:30 bis 10:00 Uhr

Hauptbahnhof: Diskussion um Kriminalität und Drogen

Jahrelang war es relativ ruhig um den Hamburger Hauptbahnhof. Nachdem vor 20 Jahren neben anderem Themen die offene Drogenszene, Gewalt und Drogenkriminalität die SPD die Macht gekostet hatte, hatten verstärkte Kontrollen und eine Verdrängung der Drogenszene für eine Beruhigung gesorgt. Doch während der Corona-Zeit stieg die Kriminalität wieder an - mehr Raubdelikte, Gewalttaten und Drogenvergehen. Die Diskussion um Gegenmaßnahmen ist entbrannt, die CDU drängt auf ein grundlegendes Waffenverbot. Das Hamburg Journal über die aktuelle Situation am Hauptbahnhof.

Premiere: "Du blöde Finsternis!“ – erschreckend aktuell

Die Zeiten sind besorgniserregend: Das Wetter spielt verrückt, die Energieversorgung kriselt, die Luft ist verpestet und regelmäßig kommen Menschen tödlich zu Schaden. Und dann gibt es auch noch die ganz privaten Apokalypsen. Einziger Lichtblick ist "Brightline“, eine Telefonseelsorge, bei der sich vier Ehrenamtliche unterschiedlichen Alters engagieren. Unermüdlich versichern sie den Anrufern, dass alles gut werde – auch sich selbst. Dass diese Auseinandersetzung mit den allgemeinen und den vielen persönlichen Krisen trotz allem auch komisch sein kann, liegt an dem Talent des jungen Dramatikers Sam Steiner, dem mit "Du blöde Finsternis“ ein tragisch-komisches Porträt unserer Gesellschaft gelungen ist. Klaus Schumacher hat es nun für Zuschauerinnen und Zuschauer ab 14 Jahren am Jungen Schauspielhaus in Szene gesetzt.

Hamburg Ehrensache: Freiwillige Feuerwehr

Wer bei der Feuerwehr arbeitet und im Dienst ist, der schläft keine Nacht durch. Und das kann durchaus auch mal für die Freiwillige Feuerwehr gelten. 86 Freiwillige Feuerwehren gibt es in Hamburg. Sie unterstehen, wie die Berufsfeuerwehr auch, der Behörde für Inneres. Rund 2.500 Menschen gehören zu den Freiwilligen Feuerwehr-Frauen und Männern. Carsten Henning ist einer von ihnen. Er leistet seinen Dienst an der Wache Pöseldorf.

Weitere Themen:

- HSV: Erstes Spiel im spanischen Trainingslager
- Urteil: Stalkerin wollte Ex-Freund töten
- A 26: Streit um Hafenquerspange

Produktionsleiter/in
Andy Kaminski
Redaktionsleiter/in
Ilka Steinhausen
Redaktion
Kai-Ove Kessler
Moderation
Ulf Ansorge
Redaktion
Thomas Görlitzer
Nachrichtenmoderation
Dina Hille
Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage: Ehrenamt - Lust oder Frust?