Immer weniger Hebammen und Geburtskliniken

Sendung: extra 3 | 08.12.2022 | 22:50 Uhr 8 Min

Das System der Fallpauschalen hat dazu geführt, dass es inzwischen an ganz grundsätzlichen Dingen mangelt. Auch an Geburtsstationen. In ländlichen Regionen muss man verdammt weit fahren. Selbst wenn man eine Klinik erreicht, heißt es heute nicht mehr, dass man sein Kind da auch zur Welt bringen kann. Auch hier ist die Ökonomie das Problem: Die Geburtskliniken und die Ausgaben für Hebammen wurden immer mehr runtergefahren, weil sich Geburten im Gesundheitssystem nicht wirklich rechnen.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/extra_3/Immer-weniger-Hebammen-und-Geburtskliniken,extra21186.html

Aus dieser Sendung

Robert Habeck, Christian Lindner und Olaf Scholz feiern ein Jahr Ampel-Koalition. Daneben Christian Ehring. © NDR
45 Min
Annalena Baerbock, Robert Habeck, Olaf Scholz und Christian Lindner von der Ampel-Koalition. © NDR
9 Min
Abbrennendes Biogas. © NDR
3 Min
Ausgebrannte und genervte medizinische Kräfte. © NDR
5 Min
Ein mit Gold behangenes Baby. © NDR
3 Min
Die Vorderseite eines deutschen Passes. © NDR
10 Min
Gesundheitsminister Karl Lauterbach vor einem Berg Aktenordner. © NDR
1 Min
Maria und Josef im Jahr 2022 © NDR
5 Min