Tiere im Schatten der Grenze

Sendung: Expeditionen ins Tierreich 2 min

Bereits 1989 thematisiert Heinz Sielmann die Einflüsse der innerdeutschen Grenze auf Flora und Fauna. 20 Jahre später berichten die "Expeditionen" erneut vom "Grünen Band".

Diesen Inhalt teilen/merken:

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/expeditionen_ins_tierreich/expeditionen249.html

Mehr Expeditionen ins Tierreich

Der Rheinlauf.
44 min
Im Wattenmeer, an der holländischen Nordseeküste, wo die Rheinreise beginnt, tummeln sich Seehunde. Etwa 17.000 gefüllte Badewannen entspricht die Menge an Rheinwasser, die sich hier jede Sekunde in die Strömung ergießt.
44 min
Eine Bärenmutte mit zwei Jungen.
43 min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Der Highway 12 führt durch atemberaubende Landschaften.
43 min
Inseln im Sankt-Lorenz-Strom.
43 min
Das Kamelbaby sieht schlapp aus.
48 min
Weltbilder am 18.02.2020 mit Julia Sen. Hinter der Moderatorin ist ein Bild von der schottischen Küste eingeblendet, an die ein großes Schiff von den Wellen und Wind gedrückt wurde.
29 min
Die Iris, das neueste Schiff von "Kutterfisch" aus Cuxhaven liegt im dänischen Hanstholm. Von hier aus starten viele Fangschiffe aus ganz Europa in die Nordsee.
28 min
Fluss im Baima Xueshan Snow Mountain Reserve.
43 min
Den Sommer über treiben gelegentlich Eisberge vor der zerklüfteten Küste Neufundlands. Sie ziehen unzählige Touristen an.
43 min
Der Flamingonachwuchs tänzelt munter durch das Gehege.
48 min
Julia-Niharika Sen
29 min
Hausmeister Martin Lange auf dem Dach des höchsten Wohnhauses in M-V
28 min
Spektakuläre Architektur am Äquator: Wo vor wenigen Jahrzehnten noch Dschungel war, wächst die Zukunftsstadt Singapur
43 min
Der kleine Ort Bugøynes durchlebte eine große Wirtschaftskrise –- bis die Kamschatka-Krabbe dem Dorf zu neuem Wohlstand verhalf.
43 min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen