Wildes Südafrika - Wo die Wüste blüht

Sendung: Expeditionen ins Tierreich | 20.06.2018 | 20:15 Uhr 43 Min

Die faszinierende Doku widmet sich der Naturvielfalt Südafrikas. In der dritten Folge geht es ums Überleben in der Trockenheit - von der Halbwüste Karoo bis in die Kalahari.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/expeditionen_ins_tierreich/Wildes-Suedafrika-Wo-die-Wueste-blueht,expeditionen1044.html

Mehr Expeditionen ins Tierreich

Das Clownfisch Weibchen hat in dieser Anemone das Sagen, sie ist die Größte hier und herrscht meist über mehrere Männchen. © NDR/Doclights Naturfilm/Silverback Films
44 Min
Die wilden Pferde im Münsterland haben über die Jahrhunderte hinweg ihre Ursprünglichkeit erhalten. Sie leben das ganze Jahr im Freien. © NDR/WDR/Light&Shadow GmbH
45 Min
Nicht zum Spaßen aufgelegt: Ein ausgewachsener Eber kann bis zu 200 kg auf die Waage bringen. © NDR/doclights/WEGA Film/Peter Thomsen
43 Min
Bienenfresser nisten und brüten bevorzugt in Kies-und Sandgruben. © NDR/Terra Mater Factual Studios/NatFilm Hungary Kft
44 Min
Die Böhmische Schweiz. Ein Drehort, der Zaubertöne märchenhafter Romantik ausströmt. Berge, dichte Buchenwälder, wilde Täler, Labyrinthe aus Sandstein mit Höhlen und Schluchten. Es sind Meisterwerke der Natur: bizarr, skurril, urwüchsig. © NDR/Science Vision
44 Min
Der prächtige Wiedehopf gehört zu den seltensten Bewohnern der Moorgebiete. © NDR/Doclights GmbH/Ralph und Svenja Schieke
44 Min
Der Eisvogel ist ein schillernder Bewohner der Leineaue. © NDR/NDR Naturfilm/Doclights/MacroTele-Film Schieke GbR/Svenja und Ralph Schieke
44 Min
Spezialist an der Küste: Die Wurzeln des Strandhafers geben den Dünen Halt und Festigkeit. © WDR/Hans-Peter Kuttler
44 Min
Der Steinkauz nutzt gerne Baumhöhlen und Astlöcher, um dort seine Jungen großzuziehen – aber auch das trockene Plätzchen in der alten Scheune ist ihm ein willkommener Brutplatz. © NDR/NDR Naturfilm 2010
45 Min
Ein Biber steht in einem Bach und frisst Erlenzweige. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Patrick Pleul
44 Min
Seeadler sind gute Jäger. Der Altvogel hat einen Aal entdeckt, den er zu seinem Jungen ins Nest trägt. © NDR/NDR Naturfilm
44 Min
Schlupfwespen machen im Garten Jagd auf die Raupen des Kohlweißlings, um ihre Eier in die Raupen zu legen. © SWR/Längengrad Filmproduktio
44 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Eine der beliebtesten Ferieninseln Englands bietet doch menschenleere Strände: Die Klippen der Isle of Wight vor © NDR/neue artfilm GmbH/Marvin Entholt
44 Min
Abdullah Alnher betreibt einen kleinen Falkenkiosk am Rande von Al Ain. Im Angebot: 30 Tiere, von fünf bis 50.000 Euro. © NDR/Till Lehmann
44 Min
Bettina Seitz zeigt, dass grillen nichts mit Stress zu tun haben muss. © NDR/Carolin Rabe
29 Min
Eine junge Frau in einem Bus. © Screenshot
30 Min
Zebrakopf © NDR Foto: NDR
49 Min
Badehäuschen an Devons Südküste - der Englischen Rivera © NDR/Manfred Uhlig
44 Min
Unzählige Inseln im türkisblauen Meer: Florida und seine Wasser-Wunderwelt. © NDR/Philip Metelmann
44 Min
Nicole Steins moderiert ab 5 Uhr "Hamburg am Morgen" © NDR
29 Min
Vier Menschen sitzen in einem Schlauchboot und treiben auf dem Meer. © Screenshot
30 Min
Der Näsenbär Pablo macht sich über die Gummistiefel her. © NDR
48 Min
Grüne Schluchten und Wälder erstrecken sich bis zum Horizont im Nationalpark Bordschomi-Charagauli. Seit 2001 ist das Gebiet Georgiens erster Nationalpark. Viele seltene, endemische Reliktflora und gefährdete Fauna finden sich hier. © NDR/Felix Korfmann
44 Min
Familien Business Holzkohle: Täglich fahren Köhler mit Booten zur Mangrovenholz- Ernte. Der Wald wurde extra dafür angelegt. Rund 30 Familien leben in Kuala Sepetang an der Westküste Malaysias von der Holzkohle. © NDR/nonfictionplanet
44 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen