Unbekanntes Madagaskar (1/2) - Im Dschungel der Lemuren

Sendung: Expeditionen ins Tierreich | 20.10.2021 | 20:15 Uhr 43 Min | Verfügbar bis 20.10.2022

Seit Jahrmillionen liegt die Insel Madagaskar, die etwa so groß wie Frankreich ist, isoliert im Indischen Ozean. Abseits der Kontinente hat sich eine eigene und oft eigenartige Tier- und Pflanzenwelt entwickelt. Die zweiteilige Naturdokumentation "Unbekanntes Madagaskar" erzählt mit spektakulären und seltenen Filmaufnahmen die Geschichte dieser Wunderwelt und wie dramatisch sie sich verändert. Im ersten Teil stehen Madagaskars Regenwälder mit ihren Bewohnern im Mittelpunkt.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/expeditionen_ins_tierreich/Unbekanntes-Madagaskar-Im-Dschungel-der-Lemuren,expeditionen1440.html

Mehr Expeditionen ins Tierreich

Steppenadler mit Jungvögeln. © NDR/ALTAYFILM
44 Min
Wolga am Zulauf der Kama, ihres größten Nebenflusses aus dem Ural. © NDR/ALTAYFILM
44 Min
Der Rote Panda gilt als schönstes Säugetier der Welt. © NDR/Axel Gebauer
43 Min
Eine nordfriesische Insel aus der Vogelperspektive, im Bildvordergrund ein breiter Sandstrand.
43 Min
Ein Sandregenpfeifer auf seinem Nest. © NDR/Doclights GmbH/Flying Pangolin Film/Michael Riegler
43 Min
Das Verhalten von Jaguaren ist für die Forscher besonders interessant. Die Tiere werden gefangen, ohne verletzt zu werden, untersucht und mit einem GPS Sender bestückt. © NDR/NDR Naturfilm/Doclights GmbH/coraxfilm
43 Min
Auen mit ihren vielfältigen Gewässern sind ideale Lebensräume für Eisvögel. Hier können sie ins Wasser tauchen und nach Beute wie Libellenlarven jagen. © NDR/NDR Naturfilm/doclights/Beate Schneider
43 Min
Ein junges Fossamännchen wartet unter einem Paarungsbaum auf ein Weibchen. © NDR/Doclights GmbH/NDR Naturfilm & Blue Planet Film/Michael Riegler
43 Min
Pazifische Riesenkraken betreiben Brutpflege. Fürsorglich versorgt die Mutter ihr Gelege. Dabei verzichtet sie auf Nahrung - mit einem traurigen Ende. © NDR/NDR Naturfilm/doclieghts/Florian Graner
44 Min
Der Kokosnuss-Krake verdient sich seinen Namen: Diese Oktopusse leben auf den Philippinen und sind auf der Suche nach Verstecken sehr kreativ. © NDR/NDR Naturfilm/doclights/Saint Thomas Productions/Marta Sostres
44 Min
Junge Leopardin. Solche Weibchen werden gelegentlich von der Mutter noch lange in Randbereichen des Revieres geduldet und manchmal übernehmen sie das mütterliche Territorium komplett. © NDR/Doclights GmbH/Reinhard Radke
43 Min
Für den Film gelangen im Laufe von zweieinhalb Jahren ungemein nahe Einblicke in das Sozialleben und die Jagdtechniken von Leoparden. © NDR/Doclights GmbH/Gabriele Mierke-Radke
44 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Von hinten zu sehen: EIn Versorgungsschiff fährt durch die Südsee, vorbei an felsigen Inseln. Das Wasser ist türkisblau, die Sonne scheint.
44 Min
Charlie Piccolo wird ehrfürchtig der „König der Düne von Pilat“ genannt. Keiner fliegt so trickreich mit seinem Gleitschirm über Europas größte Wanderdüne. © NDR/Sebastian Bellwinkel
44 Min
Bei der Stadtverwaltung in Tianjin laufen die Daten der alten Menschen zusammen. © NDR
29 Min
In den Büchern der Stadt Bremen wurde das schwere Hefe-Rosinengebäck erstmals 1593 erwähnt. © NDR/dmfilm
29 Min
Orang-Utans auf einem Ast.
48 Min
Horst Lichter, Carmen und Tamme Hanken stoßen auf den neunten Hochzeitstag an. © © NDR/Florian Kruck /Miramedia GmbH
44 Min
Grüne Berge, ein vorgelagertes Korallenriff und türkisblaues, klares Meer - Landschaftsaufnahme in der Südsee in der Vogelperspektive.
44 Min
Höchste Eleganz: Lionel Franc ist der Meister aller Klippenspringer an der Küste der Provence. 36 Meter sind sein persönlicher Rekord. © NDR/nonfictionplanet/Florian Melzer
44 Min
Sarah Krüger ist stolz auf ihren ersten Camperbus. © NDR/ToB Filmproduktion/Julian Pacheco
29 Min
Claus Claussen tröstet Tuan während den Bauarbeiten im Orang-Utan Gehege. © NDR
48 Min
Eine Wasserleitung in Chile
29 Min
„Knochenbrecher“ Tamme Hanken mit seinem Freund Peter in Irland. © NDR/Miramedia GmbH
43 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen