die nordstory - Übers Land

mit der mobilen Haustierpraxis, Käserei und Bäckerei

Freitag, 23. Oktober 2020, 20:15 bis 21:15 Uhr

Die nordstory begleitet mobile Dienstleistende in Niedersachsen. Sie zeigt Menschen mit guten Ideen und viel Herzblut bei der Versorgung der Landbevölkerung.

Die rollenden Verkaufswagen von Bäcker, Metzger und Supermärkten haben Tradition, wenn es um die Versorgung der Landbevölkerung geht. Doch eine mobile Tierarztpraxis? Auch die gibt es, zum Beispiel in der Nordheide.

Die mobile Käserei

Stephie Heidrich fährt mit ihrer mobilen Käserei auf die Höfe der Milchbauern und produziert vor Ort Käse aus der frisch gemolkenen Milch. © NDR/Flemming Postproduktion/Saskia Bezzenberger und Ulrike Engels
Stephie Heidrich fährt mit ihrer mobilen Käserei auf die Höfe der Milchbauern und produziert vor Ort Käse aus der frisch gemolkenen Milch.

Seit zwei Jahren ist Stephanie Heidrich mit ihrer mobilen Käserei im Landkreis Rotenburg/Wümme unterwegs. Über 35 Höfe besucht die Elsdorferin regelmäßig, um vor Ort die Milch der Betriebe zu Käse zu verarbeiten. In ganz Norddeutschland ist sie eine von drei Käsereien, die direkt auf dem Hof arbeiten. Beinahe täglich rufen neue Kundinnen und Kunden an. Und da sie den Ansturm nicht mehr allein bewältigen kann, wird demnächst Ehemann Christian mit in den Betrieb einsteigen.

Eine Idee zur rollenden Tierarztpraxis

Tierärztin Stefanie Jürgens ist mit ihrer mobilen Praxis in der Nordheide unterwegs. © NDR/Flemming Postproduktion/Saskia Bezzenberger und Ulrike Engels
Tierärztin Stefanie Jürgens ist mit ihrer mobilen Praxis in der Nordheide unterwegs.

Tierärztin Stephanie Jürgens begann eher aus der Not heraus, mobil zu arbeiten. Vor sechs Jahren hatte die Veterinärin lange Zeit vergeblich eine Praxis in der Nordheide gesucht. Dann kam ihr die Idee, einen alten Rettungswagen zur mobilen Tierarztpraxis umzubauen, komplett ausgestattet mit Röntgengerät, Apotheke und OP-Tisch. Was als Übergangslösung gedacht war, bis eine eigene Tierarztpraxis gefunden ist, war ein voller Erfolg. Ein zweiter Rettungswagen ist bereits im Einsatz, ein dritter in Planung.

Ein Bäckermobil mit langer Tradition

Brottour wie einst der Opa. Seit 1888 werden die umliegenden Dörfer von Edendorf mit frischen Backwaren von Familie Oetzmann versorgt. © NDR/Flemming Postproduktion/Saskia Bezzenberger und Ulrike Engels
Brottour wie einst der Opa. Seit 1888 werden die umliegenden Dörfer von Edendorf mit frischen Backwaren von Familie Oetzmann versorgt.

Während neue Konzepte boomen, tun sich die traditionellen Bäckerwagen eher schwer. Häufig rechnet sich der Service für die Landbevölkerung nicht. Doch bei Oetzmanns lebt die jahrhundertelange Tradition weiter. Seit 1888 stellt die Landbäckerei in Edendorf Brot, Brötchen und Kuchen her. Bis heute ist das Bäckermobil täglich unterwegs und beliefert die Kundinnen und Kunden direkt auf dem Hof oder an der Straße. Die meisten seiner Kundinnen und Kunden kennt Georg Oetzmann schon sein Leben lang.

Leitung der Sendung
Thorsten Hapke
Redaktionsleiter/in
Joachim Grimm
Autor/in
Saskia Bezzenberger
Ulrike Engels
Produktionsleiter/in
Frederik Keunecke