die nordstory - Clever erfinden!

Made in Schleswig-Holstein

Dienstag, 10. November 2020, 15:00 bis 16:00 Uhr

Eben noch Student, nun schon Business-Boss: Dörte Nielsen und ein Kamerateam haben drei junge Start-up-Unternehmer aus dem Norden ein halbes Jahr lang auf dem harten Weg ins Geschäftsleben begleitet.

Das Indoor-Gewächshaus

Soeren Schahn hat ein kleines Indoor-Gewächshaus mit LED-Himmel entwickelt und verkauft es über seinen Onlineshop GreenYou. Aber dann wird der junge Unternehmer unsanft ausgebremst. Denn der Hersteller liefert nicht mehr. Und ein großer Konzern vertreibt plötzlich ein sehr ähnliches Gewächshaus, nachdem er zuvor bei dem Lübecker bestellt hatte. GreenYou rappelt sich wieder auf und versucht es erneut. Und vielleicht hilft ja ein Treffen mit einem millionenschweren Investor auf einer Start-up-Messe.

Die Komposttoiletten

Die fünf Chefs von Goldeimer aus Kiel touren mit 80 Komposttoiletten über die Musikfestivals Deutschlands. Nicht, um maximalen Gewinn zu machen, sondern um das Thema in die Köpfe zu bringen: 2,3 Milliarden Menschen weltweit haben keinen Zugang zu sanitären Anlagen. Bislang bietet die Erfindung nur im Sommer während der Festivals einen Job. Also soll das Start-up mit dem Vertrieb von Klopapier oder kompostierbaren Windeln weiterentwickelt werden, damit Ganzjahresjobs geschaffen werden können. Und die Tätigkeit an den Komposttoiletten soll an Helfer abgeben werden. Freiwillige Kloputzer stehen Schlange, denn es hat sich herumgesprochen, dass Goldeimer cool ist.

Ein Mittel gegen Nacktschnecken

Als Biologiestudentin hat Nadine Sydow ein Mittel erfunden, das Pflanzen vor Schnecken schützt, ohne dass Schädlinge getötet werden. Ihr Produkt ist inzwischen über einen Onlineversandhandel und im Gartencenter zu haben. Nur: Was der Kunde nicht kennt, das kauft er nicht. Die Kielerin steht also als Vertreterin vor dem Baumarkt, um mit vorbei eilenden Baumarktkunden über Nacktschnecken zu sprechen. Außerdem braucht Nadine ein neues Büro. Günstig soll es sein, mit Labor zum Forschen und Platz für Schnecken. Sie muss es aushalten, dass inzwischen Investor, Vertriebspartner und Hersteller mitreden, wenn es um ihre Erfindung geht. Trotzdem macht es so viel Spaß, dass sie schon an ihrem nächsten Produkt tüftelt: einem ungiftigen Holzschutzmittel für Boote.

Businesspläne? Verkaufsstrategien? Startkapital? Das ist alles nützlich, sagen die drei Start-up-Unternehmer, aber viel wichtiger sind Mut, schräge Ideen und Durchhaltevermögen!

Autor/in
Dörte Nielsen
Produktionsleiter/in
Angela Hennemann
Redaktion
Katrin Glenz
Andrea Jedich
Leitung der Sendung
Norbert Lorentzen

JETZT IM NDR FERNSEHEN

DAS! 05:15 bis 06:00 Uhr