Die Nordreportage: Hofgeschichten

Montag, 10. Juli 2023, 04:40 bis 05:10 Uhr

Kartoffelkäfer im Gemüse

Karsten Dudziak will sein Gemüseangebot im Hofladen und auf dem Markt weiter ausbauen. Deshalb ist seine Mitarbeitende Judith unterwegs und besorgt neue Pflanzen: Kohlrabi und Zucchini. Es sind vorgezogene Jungpflanzen, die schon genug Kraft haben, damit sie gleich ins Freiland gesetzt werden können. Doch als die beiden die Setzlinge in den vorbereiteten Acker pflanzen wollen, macht Karsten Dudziak eine ärgerliche Entdeckung: Kartoffelkäfer.

300 neue junge Hähnchen

Auf Hof Schramm in Schwienkuhlen dreht sich alles um die Aufzucht und Vermarktung alter Schweinerassen und verschiedener Geflügelarten. An diesem Tag wird bei den Hähnchen aufgestallt. Das heißt, es kommen 300 neue junge Hähnchen auf den Hof. Landwirt Heldrik Schramm legt in den frisch gereinigten Ställen letzte Hand hat, füllt Wasser- und Futternäpfe auf und verteilt Einstreu in den Buchten.

In den Vier- und Marschlanden

Auf dem Biohof in Hamburg-Ochsenwerder kommt die Mutterkuhherde vom Stall auf die Weide. Alina und Betriebsleiter Markus sind gespannt, ob der "Fußmarsch" der Kühe und Kälber über die Dorfstraße ohne Schwierigkeiten abläuft. Auf der Sommerweide springen die Tiere vor Glück dann wild umher. Ein Bild, über das Alina und Markus sich immer wieder freuen.

Saatgut von Harzer Bergwiesen

Auf dem Biohof in Düna startet Daniel Wehmeyer zu einem Spezialprojekt. Im Vorjahr hat er mit dem Mähdrescher auf 600 Meter Höhe Saatgut von einer Bergwiese geerntet. Die Landesforsten wollen jetzt ihre Äsungsflächen begrünen und dabei das artenreiche Oberharzer Bergwiesensaatgut einsetzen.

Leitung der Sendung
Thorsten Hapke
Redaktionsleiter/in
Joachim Grimm
Redaktion
Thomas Kensy
Produktionsleiter/in
Wolfgang Feist
Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage: Urlaub um jeden Preis?