Die Nordreportage: Hofgeschichten

Freitag, 18. August 2023, 18:15 bis 18:45 Uhr
Samstag, 19. August 2023, 11:30 bis 12:00 Uhr

Auf Hühnerfang

Putenbäuerin Christine Bremer will Hühner für einen Biohof in Osnabrück einfangen. 180 Tiere müssen erst alle geimpft und anschließend verladen werden. Aber das ist leicht gesagt. Denn erst kommt ein Sturmschaden dazwischen, eine Pappel ist auf das Gelände gefallen, auf dem die mobilen Hühnerställe stehen. Und dann geht auch noch die Flasche mit dem Impfstoff kaputt.

Schlechte Ergebnisse der Grassilage

Im Harzer Vorland bekommt Johannes Bercht die Ergebnisse der Futtermittelanalyse. Leider fallen sie nicht so gut aus wie erhofft. Die Grassilage enthält unter anderem zu viel Zucker. Aber damit seine Kühe Höchstleistungen bringen können, brauchen sie möglichst perfektes und gesundes Futter. Also muss Johannes die Grassilage noch mit einigen Zutaten aufwerten.

Zwei Rinder haben randaliert

Auf dem Mühlenhof in Zepelin sind Rinder ausgebüxt. Dabei haben sie den Wassertrog fast komplett umgestoßen und den Schlauch abgerissen. Obwohl sich Volkmar Bohnhorst den Start nach dem Urlaub entspannter vorgestellt hat, ist er sofort in seinem Element. Seit 37 Jahren ackert er schon auf dem Hof und kennt sich aus. Die Tränke stellt er mit seinen 65 Jahren selbst wieder ins Lot. Für alles andere spannt er Kolleginnen und Kollegen mit ein.

Der Dauerregen verhindert Freilandanpflanzungen

In Hamburg-Ochsenwerder macht der Dauerregen der Gärtnerei Sannmann zu schaffen. Im Freiland stehen neue Anpflanzungen an, aber daran ist momentan nicht zu denken. Durch den Verzug drohen finanzielle Einbußen, denn die Abnehmer rechnen im Herbst mit dem Gemüse vom Feld. Betriebsleiter Markus Walkusch-Eylandt muss sich mal etwas einfallen lassen.

Leitung der Sendung
Thorsten Hapke
Redaktionsleiter/in
Joachim Grimm
Redaktion
Thomas Kensy
Produktionsleiter/in
Wolfgang Feist