Die Nordreportage: Knappes Holz, hohe Preise

Holznotstand im Norden

Freitag, 10. Juni 2022, 15:00 bis 15:30 Uhr

Holz aus dem Norden ist so gefragt wie nie. Die Preise explodieren förmlich. Besonders in Niedersachsen, dem drittstärksten bewaldeten Bundesland, hat das Folgen.

Zimmereien brauchen den Baustoff

Die aktuell historisch hohen Holzpreise bekommen vor allem Bauherren zu spüren – die Kosten für ein Eigenheim können nur aufgrund der gestiegenen Holzpreise jetzt schon einmal fünfstellige Summen ausmachen. © NDR/LEMON8/Thorsten Schöntaube
Die Kosten für ein Eigenheim können aufgrund der gestiegenen Holzpreise explodieren.

Trotzdem haben Bauunternehmen und Zimmereien große Schwierigkeiten, ausreichend Holz für ihre Projekte zu bekommen. Auf einigen Baustellen droht bereits ein Baustopp, weil das Material fehlt.

Holz wird derzeit zu Tagespreisen gehandelt. Das kann auch teuer werden für Familien, die sich ihren Traum von den eigenen vier Wänden erfüllen wollen. Sägewerke arbeiten am Anschlag ihrer Kapazitäten. Was sie produzieren, wird ihnen förmlich aus den Händen gerissen.

Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer profitieren nur wenig

Wenn der Borkenkäfer entdeckt wird, muss schnell gehandelt und die Fichten gefällt werden. Weil der Schädling nach wie vor weit verbreitet ist, müssen auch Bäume gefällt werden, die eigentlich noch wachsen sollten. Dadurch entsteht ein Überangebot – und dementsprechend sinkt der Preis. © NDR/LEMON8/Thorsten Schöntaube
Wenn der Borkenkäfer entdeckt wird, muss schnell gehandelt und die Fichten gefällt werden.

Bei den Waldbesitzerinnen und Waldbesitzern kommt von dem Holzboom allerdings nicht viel an. Wegen Sturmschäden und Schädlingsbefall müssen sie mehr Bäume fällen, als sie eigentlich wollen.

"Die Nordreportage" begleitet Holz-Profis durch diese ungewöhnliche Zeit.

Weitere Informationen
Handwerker errichten einen Dachstuhl. © colourbox Foto: -

Darum sind die Holzpreise explodiert

Die Preise für Holz sind in den vergangenen Monaten stark gestiegen. Das liegt nicht nur am anhaltenden Bauboom. mehr

Leitung der Sendung
Thorsten Hapke
Redaktionsleiter/in
Joachim Grimm
Redaktion
Thomas Fischer
Produktionsleiter/in
Ulrike Gädke
Autor/in
Thorsten Schöntaube

JETZT IM NDR FERNSEHEN

DAS! 18:45 bis 19:30 Uhr