Die Nordreportage

Die Nordreportage: Die Radiomacher - Programm für eine Großstadt

Dienstag, 04. Oktober 2022, 18:15 bis 18:45 Uhr
Donnerstag, 06. Oktober 2022, 11:30 bis 12:00 Uhr

Wenn Nicole Steins um 3:45 Uhr das NDR Funkhaus an der Rothenbaumchaussee betritt, liegt Hamburg noch im tiefen Schlaf. An das frühe Aufstehen hat sie sich erst nach einigen Jahren gewöhnt. Dafür sind die Straßen frei und irgendwie herrscht eine friedliche, schöne Stimmung, findet die Frühmoderatorin von NDR 90,3. Eine gute Stunde hat sie noch, um die Sendung mit den Kolleginnen und Kollegen vom Morgenteam vorzubereiten. Denn um 5:00 Uhr endet die ARD Hitnacht und das Programm von NDR 90,3 beginnt.

Ein Tag bei 90,3

Nicole Steins moderiert ab 5 Uhr "Hamburg am Morgen" © NDR
Nicole Steins moderiert ab 5 Uhr "Hamburg am Morgen".

"Die Nordreportage" begleitet die Radiomacher von NDR 90,3 von der Frühsendung bis zu den Spätnachrichten. Sie zeigt, wie Nachrichten entstehen und Kultur, Sport oder Politik ins Programm kommen. Und wie viele Kolleginnen und Kollegen am Entstehen des Programms beteiligt sind. Nachrichtensprecherin Tanja Richter steht ab 5:30 Uhr im Studio. Anna Rüter ist als rasende Reporterin in der ganzen Stadt unterwegs, HSV Experte Lars Pegelow im Volksparkstadion.

Die Zuschauerinnen und Zuschauer erfahren von Musikchef Rudi Druve, wie er die passenden Titel findet und Toningenieur Axel Wernecke zeigt das verborgene Studio unter dem großen Saal in der Elbphilharmonie. Dort gibt es sogar eine Spionagekamera, die bis auf die Notenblätter zoomen kann. Torsten Greetfeld sorgt als Beauftragter für alle Sendemasten dafür, dass die Ausstrahlung bis zur Insel Neuwerk funktioniert.

"Die Nordreportage: Die Radiomacher" gewährt spannende Einblicke in die Arbeit einer Redaktion, die jeden Tag den Spagat zwischen regionaler Berichterstattung und Weltstadtthemen schafft.

Redaktion
Birgit Schanzen
Autor/in
Björn Platz
Produktionsleiter/in
Andy Kaminski