Die Nordreportage: Alle Jahre Wieda

Anpacken fürs Krippendorf

Donnerstag, 25. November 2021, 01:55 bis 02:45 Uhr

Ein ganzes Dorf im Krippenfieber: In Wieda im Harz organisieren die Bewohnerinnen und Bewohner in der Adventszeit den Höhepunkt des Jahres und bauen in Eigenregie über 20 lebensgroße Krippen und eine große Weihnachtspyramide auf. Damit sollen normalerweise Touristen ins Tal gelockt werden. In Coronazeiten geht es ihnen aber vor allem um den Zusammenhalt.

Krippenweihnacht in Eigenregie

Udo mit seinem besonderen Schmuckstück: Einer mechanischen Doppelkrippe. Jahrelang hat er daran getüftelt. © NDR/MfG-Film
Udo hat jahrelang an einer seiner mechanischen Doppelkrippe getüftelt.

Klaus-Erwin Gröger hat 2004 die Krippenweihnacht ins Leben gerufen. Damals war er noch der Bürgermeister des kleinen Ortes und wollte die Weihnachtsbeleuchtungskosten der Gemeinde senken. Sein Plan: Die Leute müssen es selber machen. Das hat funktioniert. Und das Ereignis wurde von Jahr zu Jahr größer aufgezogen.

Anpacken fürs Krippendorf: 23 lebensgroße Krippen bauen die Dorfbewohner für ihr Krippendorf auf. In diesem Jahr gibt es auch einen Neubau bei Neu-Wiedaer Jürgen. © NDR/MfG-Film
In diesem Jahr bauen die Dorfbewohner auch eine lebensgroße Krippe bei Neu-Wiedaer Jürgen auf.

Die Einwohnerinnen und Einwohner in Wieda richten ihre Vorgärten her und stellen Weihnachtsbeleuchtung auf, was das Zeug hält. Dafür wird an den sogenannten Helferwochenenden vor dem ersten Advent schon ordentlich geschuftet: 60 Harzer Fichten schlagen die Helfer eigenhändig im Wald, stellen sie an der Dorfstraße im Spalier auf. Dann wird geschmückt: insgesamt werden über 300 Lichterketten verbaut, damit richtiges Weihnachtsgefühl aufkommt.

"Die Nordreportage" begleitet die Menschen in Wieda bei den Vorbereitungen für ihr Krippendorf und ist dabei, wenn sie versuchen, in Zeiten von Corona als Dorfgemeinschaft besonders gut zusammenzuhalten.

Leitung der Sendung
Thorsten Hapke
Redaktionsleiter/in
Joachim Grimm
Redaktion
Thomas Fischer
Produktionsleiter/in
Virginia Maassen
Autor/in
Petra Peters
Nathalie Siegler