DAS!

Pianist Igor Levit zu Gast

Dienstag, 01. Juni 2021, 18:45 bis 19:30 Uhr
Mittwoch, 02. Juni 2021, 05:15 bis 06:00 Uhr

Mitreißend, streitbar, intensiv: Pianist Igor Levit zählt zu den internationalen Popstars der Klassikszene. Ein genialer Musiker, der weltweit seine Fans begeistert. Vor allem aber ist Levit auch ein Mann mit Haltung: Er ist politisch, engagiert sich für Menschenrechte und Klimaschutz, erhebt im Netz seine Stimme gegen Rassismus und Antisemitismus - und erlebt deswegen auch Anfeindungen. Kürzlich wurde er mit dem Bundesverdienstkreuz und der "Gabe der Erinnerung" des Internationalen Auschwitz Komitees geehrt.

Statt seiner Auftritte rund um den Globus in ausverkauften Konzertsälen musste Levit sich in der Pandemie künstlerisch neu finden. Mit gestreamten Hauskonzerten aus seinem Wohnzimmer erreichte Levit im Internet ein weltweites Publikum. In einem musikalischen Marathon spielte er 16 Stunden lang die "Vexations" von Erik Satie und machte damit auf die Situation der Künstlerinnen und Künstler in der Corona-Zeit aufmerksam.

Sein neues Buch "Hauskonzert", geschrieben mit Florian Zinnecker, ist eine Annäherung an den "Jahrhundertpianisten" und seine persönliche und politische Rückschau auf das vergangene Corona-Jahr - auf das Igor Levit natürlich auch auf dem Roten Sofa zurückblicken wird und er wird auch erzählen, warum er künftig keine öffentlichen Konzerte mehr streamen möchte.

Produktionsleiter/in
Martin Laue
Redaktionsleiter/in
Franziska Kischkat
Moderation
Inka Schneider
Redaktion
Sabine Doppler