DAS!

Schauspieler Jürgen Tonkel zu Gast

Samstag, 20. November 2021, 18:45 bis 19:30 Uhr

Kraftvoll, eindringlich, besonders: Der Schauspieler Jürgen Tonkel spielt gern unkonventionelle Rollen, die kauzigen einsamen Wölfe und Einzelgänger - gerne auch in bayerischer Mundart. Tonkel wurde 1962 im 800-Seelen-Dorf Höhenrain bei Wolfratshausen am Starnberger See geboren. Mit schon 16 Jahren stand er auf der Bühne und hat sich vom Provinztheater bis zum Theater am Kurfürstendamm in Berlin und in München zum Prinzregententheater und Münchner Volkstheater hochgearbeitet.

Die Lust am Schauspiel entdeckte er während der Jugendserie "Blam!", in der er den Schlagzeuger einer Neue-Deutsche-Welle-Band gab. Seitdem ist Jürgen Tonkel aus der deutschen Film- und Fernsehlandschaft nicht mehr wegzudenken: So brillierte er im "Tatort", als Bürgermeister in "Um Himmels Willen", aber auch in zahlreichen großen Kinoproduktionen, zum Beispiel als SS-Sturmbannführer in "Der Untergang", als Radiomoderator in "Wer früher stirbt, ist länger tot" oder in "Dieses bescheuerte Herz" als Prolet "Petry". Zuletzt spielte er 2021 den heiligen Nantwein in dem letzten Kinofilm von Joseph Vilsmaier "Der Boandlkramer und die ewige Liebe".

Seit 2011 verkörpert er an der Seite von Schauspielerin Katharina Böhm den kantigen Hauptkommissar "Paul Böhmer" in der überaus erfolgreichen ZDF-Krimi-Reihe "Die Chefin" - ein Straßenfeger. Jürgen Tonkel lebt mit seiner Frau und seinem Hund Cosmo in München und engagiert sich für die Tierschutzorganisation PETA.

Produktionsleiter/in
Martin Laue
Redaktionsleiter/in
Franziska Kischkat
Moderation
Hinnerk Baumgarten
Redaktion
Sabine Doppler