DAS!

Autorin und Kabarettistin Sarah Bosetti zu Gast

Dienstag, 02. Februar 2021, 18:45 bis 19:30 Uhr
Mittwoch, 03. Februar 2021, 05:15 bis 06:00 Uhr

Verunglimpfungen im Internet, Querdenken in Corona-Zeiten oder gendergerechte Sprache: Aktuell gibt es ein Füllhorn an Themen, die die Autorin und Kabarettistin Sarah Bosetti umtreiben und die sie auf charmante Art gehässig aufbereitet - in ihren Podcasts, regelmäßig im Fernsehen, auf der Bühne oder in Buchform. Bezeichnend schon der Titel ihres neuen Werks, "Ich habe nichts gegen Frauen, du Schlampe!" - darin greift sie die täglichen Hasskommentare auf, die ihr gerade als Frau im Internet entgegenschlagen. Und verwandelt sie mit viel Wortwitz in... pointierte, bezaubernde Liebesgedichte!

Sarah Bosetti kommt ursprünglich aus Aachen und studierte zunächst Filmregie in Brüssel. Nach Berlin umgezogen, erstürmt sie die Kabarettbühnen der Metropole. 2010 gründet sie die Lesebühne "Couchpoetos", 2013 wird sie deutschsprachige Vizemeisterin im Poetry Slam. 2014 erscheint ihr erstes Buch "Wenn ich eine Frau wäre". Seit 2015 ist Sarah Bosetti wöchentliche Kolumnistin bei "radioeins" und schreibt seit fünf Jahren als freie Autorin für "Das Magazin".

Auch im TV zeigt Bosetti ihren speziellen Genre-Mix aus Poetry Slam, Stand-up-Comedy und politischem Kabarett in Sendungen wie "Die Anstalt" (ZDF), "Nuhr im Ersten" (Das Erste), "Ladies Night" (Das Erste), "Mitternachtsspitzen" (WDR) und vor allem beim NDR Satiremagazin "extra 3". Bei DAS! auf dem Roten Sofa erklärt die preisgekrönte Satirikerin, warum sie keine Kontroverse scheut und warum sie Hass im Internet mit Liebe begegnet.

Produktionsleiter/in
Martin Laue
Redaktion
Sabine Doppler