BINGO! - Die Umweltlotterie

Sonntag, 15. Dezember 2019, 17:00 bis 18:00 Uhr

Tarik Rose zu Gast bei Bingo!

Diese Woche ist ein ganz besonderer Gast bei Bingo!: Fernsehkoch Tarik Rose. Ihn hat das Bingo!-Fieber gepackt, denn er ist bereits zum dritten Mal bei uns im Studio. Tarik hat sich mal wieder ein leckeres Rezept ausgedacht und zeigt uns, wie man auch an Weihnachten nachhaltig und lecker kochen kann!

Pilze, Pilze, Pilze!

Pilze erfreuen sich deutschlandweit an großer Beliebtheit. Wir Deutschen sind auf jeden Fall bereit, viel Geld für gute Pilze auszugeben. Der beliebteste Pilz ist und bleibt wohl der Champignon, allerdings gibt es auch hier wieder unterschiedliche Formen und Farben. Bingo! nimmt Sie mit in die bunte Welt der Speisepilze. Und was Tarik Rose aus den Pilzen Leckeres zaubert, sehen Sie am Sonntag bei Bingo!.

Ragout von gegarter Ente mit Gemüsenudeln und Pilzen

Entenragout:

Reste vom Entenbraten oder frische Entenkeulen 4 Stück
1 Karotte
1 Pastinake
1 rote Zwiebel
Etwas Knoblauch
400 ml Bratenfond von der Ente
1 Zweig Rosmarin
Salz
Pfeffer
Balsamico
Honig

Die Reste von der Entenkeule zupfen und in Würfel schneiden. Eine Karotte, eine Pastinake, eine rote Zwiebel und etwas Knoblauch fein würfeln. In etwas Olivenöl anschwitzen. Die Entensauce dazugeben. Mit dem fein gehackten Rosmarin abschmecken. Nun das gewürfelte Fleisch dazugeben und nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eventuell einen Spritzer Balsamico und Honig dazugeben.

Alternativ falls keine Reste vorhanden:

4 Entenkeulen
Salz
Pfeffer
Knoblauch
Sternanis 2-3
Zimt 1 Stange
Zwiebel 1 Stück
200 ml Enten- oder Gänseschmalz
Etwas Brühe

Falls keine Reste vorhanden sind einfach vier Entenkeulen salzen, Zimt, Sternanis, Knoblauch und Zwiebeln dazugeben. Mit etwas Entenschmalz und Brühe bedecken und bei 160 Grad Celsius für circa 45 Minuten garen.

Gemüsenudeln:

4-5 Karotten
4-5 Pastinaken
1-2 Zucchini
Salz
Pfeffer
etwas Knoblauch
etwas Butter oder Olivenöl
etwas Honig
Spritzer Zitronensaft

Das Gemüse bis auf die Zucchini mit dem Sparschäler schälen. Nun das gesamte Gemüse mit dem Sparschäler weiter schälen und die so entstehenden Nudeln aufbewahren. Sie sollten wie Bandnudeln aussehen. (Als Tipp: die Gemüsestücke, die man nicht mehr weiter mit dem Sparschäler schneiden kann, können gewürfelt mit ins Ragout gegeben werden.)

Nun den Knoblauch in Öl oder Butter anschwitzen. Gemüsenudeln dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Circa drei Minuten garen und mit Honig und einem Spritzer Zitrone abschmecken.

Pilze:

Je 100g Pilze
Shiitake
Braune Champignons
Kräuterseitlinge
1 rote Zwiebel
etwas Knoblauch
Salz
Pfeffer
Gehackte Petersilie 1 EL
etwas Butter

Die Pilze grob schneiden, dass circa zwei mal zwei Zentimeter große Stücke entstehen. Nun die Pfanne erhitzen. Pilze in die heiße Pfanne geben. Nun 20 bis 30 Gramm Butter dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Knoblauch abschmecken. Circa zwei Minuten garen und zum Schluss die Petersilie dazugeben.

Zum Anrichten zuerst die Nudeln auf den Teller legen. Dann das Ragout und zum Schluss die Pilze dazu.

Gewinnzahlen

Bingo! - Gewinnzahlen und Quoten

Die Erträge aus Bingo! kommen Projekten im Bereich des Natur- und Umweltschutzes zugute. In der Umweltlotterie sind Teilnehmer und Natur gleichermaßen die Gewinner. mehr

Produktionsleiter/in
Jens-Michael Stabenow
Redaktion
Burkhard Bergermann
Moderation
Michael Thürnau