WaPo Berlin

Ein tödlicher Auftrag

Samstag, 11. September 2021, 16:45 bis 17:35 Uhr

Bei der Instandsetzung der Ufermauer einer Farbenfirma kommt die sehr erfahrene Industrietaucherin Rosi Neumann zu Tode. Das Merkwürdige: Alles war wie immer. Keine Anzeichen einer Überforderung oder schwierigen Situation.

Unfall oder Suizid?

Die erfahrene Industrietaucherin Rosi Neumann ist bei der Instandsetzung der Ufermauer einer Farbenfirma zu Tode gekommen. Paula Sprenger (Sarina Radomski, 2.v.r.) und Wolf Malletzke (Christoph Grunert, 2.v.l.) erhalten erste Informationen vom Notarzt (Komparse, r.). © NDR/ARD/Daniela Incoronato
Die erfahrene Industrietaucherin Rosi Neumann ist bei der Instandsetzung der Ufermauer einer Farbenfirma zu Tode gekommen. Paula Sprenger und Wolf Malletzke ermitteln.

Die Taucherin hinterlässt einen berufsunfähigen Ehemann und zwei Kinder, die in Zukunft durch die Berufsgenossenschaft abgesichert sein werden. Zunächst sieht alles wie ein Unfall aus, aber schon bald sprechen erste Indizien für einen Suizid.

Die Ermittlungen der WaPo Berlin im Umfeld der Farbenfirma Mehling und Rosi Neumanns langjährigem Kollegen Thomas Schröder erhärten allerdings den Verdacht, dass es sich auch um Mord handeln könnte.

Schauspieler/in
Sarina Radomski als Paula Sprenger
Sesede Terziyan als Jasmin Sayed
Christoph Grunert als Wolf Malletzke
Hassan Akkouch als Fahri Celik
Oska Melina Borcherding als Marlene Weber
Regie
Neelesha Barthel
Autor/in
Petra Mirus
Redaktion
Schulte-Kellinghaus, Diana
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/WaPo-Berlin,sendung1182974.html