Panda, Gorilla & Co. (282)

Geschichten aus dem Zoo Berlin und dem Tierpark Berlin

Donnerstag, 16. August 2018, 17:10 bis 18:00 Uhr

In vielen Revieren erblicken die sehnsüchtig erwarteten Tierbabys das Licht der Welt. Kälber, Küken, Äffchen sind da.

Geburt wie in freier Wildbahn

Auf den ersten Blick sieht es auf der Anlage der Ugandagiraffen aus wie immer. Doch bei genauerer Betrachtung ist allerdings einiges ganz anders. Giraffenkuh Inge bekommt mitten am Tag auf der Anlage ihr Kalb. Eine Geburt wie in freier Wildbahn, das hat es im Tierpark Berlin bisher nicht gegeben.

Drei sind einer zuviel

Im Zoo brütet Straußenhahn Al seit einigen Wochen und wartet auf die Ablösung durch Henne Peggy. Auch die Aufzucht der Küken werden sich beide später teilen. Die Dritte im Bunde, Henne Marcy, hält sich aus dem Brutgeschäft heraus. Für sie ist nach dem Eierlegen der Job getan. Sie nutzt ihre freie Zeit zum Stänkern.

Weitere Informationen
Jungtier in der Seehundstation Friedrichskoog. © dpa Foto: Horst Pfeiffer

Tierische Ausflüge im Norden

Tiger und Affen, aber auch heimische Tiere wie Seehunde oder seltene Haustierrassen leben im Norden. Eine Auswahl der attraktivsten Tierparks, Zoos und Aquarien. mehr

Der Papa muss sich trollen

Auch bei den Trampeltieren ist der Nachwuchs da. Der kleine Hengst heißt Troll. Noch steht er mit Mama Tinki abseits von der Herde, doch die lernt er nun kennen. Papa Roy wird vorsichtshalber von der Anlage geholt, da er manchmal etwas ungestüm für "Frischlinge" ist.

Ein Name für das Alpaka-Mädchen

Das ein paar Tage alte Alpaka-Mädchen bekommt von Tierpflegerinnen einen Namen. Eigentlich soll der Name der Jungtiere mit dem Anfangsbuchstaben der Mutter beginnen, doch die Pflegerinnen brechen mit dieser Regel.

Produktionsleiter/in
Daniel Buresch
Redaktionsleiter/in
Angelika Paetow
Redaktion
Schmidt-Bratzel, Anke
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/Panda-Gorilla-Co,sendung805908.html

JETZT IM NDR FERNSEHEN

extra 3 22:50 bis 23:35 Uhr