In eigener Sache

Sendung: Nord bei Nordwest | 17.12.2020 | 22:00 Uhr 88 Min | Verfügbar bis 17.12.2021 | FSK 12

Eine Tote am Strand. Lona Vogt ermittelt und stößt in der Wohnung der Toten auf deren Mörder. In einem verzweifelten Kampf mit ihm kommt sie ums Leben. Ein Schock für ganz Schwanitz, insbesondere für Hauke, Jule und Lonas Vater. Sie alle brennen darauf, den Täter zur Strecke zu bringen. Da erscheint Sarah Winter, eine Ermittlerin aus Kiel, die ihnen die Augen dafür öffnet, dass die Tote am Strand und Lona Opfer eines Serientäters geworden sind, den sie seit Jahren sucht.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/Nord-bei-Nordwest-In-eigener-Sache,nordbeinordwest148.html

Mehr Nord bei Nordwest

Starkes Team: Marleen Lohse als Jule, Hinnerk Schönemann als Hauke, Henny Reents als Lona. © NDR/ARD Degeto/Christine Schroeder
89 Min
Hinnerk Schönemann und Henny Reents stehen sich gegenüber (Filmszene Nord bei Nordwest - Dinge des Lebens) © NDR/Georges Pauly Foto: NDR/Georges Pauly
89 Min
Die Bauern Rainer (Andreas Eckel) und Lütjen (Tim Grobe) streiten wegen des Zauns. Oder geht es doch um mehr? © NDR/ARD Degeto/Gordon Timpen
89 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Karin Lossow (Katrin Sass) wartet auf Kundschaft an der Kasse des Wisentgeheges. © NDR/Oliver Feist
89 Min
Claudius Zorn (Stephan Luca) und Schröder (Axel Ranisch) © NDR/MDR/Gordon Muehle
88 Min
Irene Huss (Angela Kovacs) muss den Mord an einem reichen Immobilienhändler aufklären. © NDR/ARD Degeto/Illusion Film/A. Aris
86 Min
Die Dolmetscherin Carita Halling-Gonzales (Ruth Vega Fernandez) begleitet Annika Bengtzon (Malin Crépin), die eine Reihe von Zeugen befragt. © ARD Degeto/Yellow Bird/E. Aavatsmark
88 Min
Maria (Eva Röse) sitzt weinend im Auto. © NDR/Degeto/Eyeworks Film/Calle Persson
86 Min
Katrin Sass steht auf einem Kutter. © NDR/Christiane Pausch
89 Min
Frieda Borck alias Alice Dwyer und Claudius Zorn alias Stephan Luca © MDR/filmkombinat nordost/Steffen Junghans Foto: Steffen Junghans
88 Min
Irene Huss im Gespräch mit Kollegen © HR/Degeto/Illusion Film/Aristarhova
87 Min
Annika Bengtzon (Malin Crépin) schwebt in Lebensgefahr. © ARD Degeto/Yellow Bird/B. Wanselius
87 Min
Eva Röse als Maria Wern. © NDR/Degeto/Eyeworks Film Gemini/Phil McCann
87 Min
Axel Ranisch und Stephan Luca (Szene aus "Zorn - Wo kein Licht") © MDR/Steffen Junghans Foto: MDR/Steffen Junghans
89 Min
Reporterin Annika Bengtzon (Malin Crépin) ist einer politischen Verschwörung auf der Spur. © ARD Degeto/Yellow Bird/M. Carlsson
87 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen