Beruflich und privat (116)

Sendung: In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte | 10.12.2021 | 13:10 Uhr 48 Min | Verfügbar bis 10.06.2022

Niklas Ahrend gerät zwischen die Fronten: Er behandelt Charlotte Fuchs, Evas ehemalige Chefin und beste Freundin. Charlotte hatte Eva vor einigen Wochen gekündigt. Seitdem sucht Niklas' Freundin einen neuen Job als Erzieherin. Bisher ohne Erfolg. Nun braucht Charlotte ihre Hilfe, denn es geht ihr nach einem Zusammenbruch sehr schlecht. Während Niklas versucht, sich aus dem Zwist der beiden Frauen herauszuhalten, macht Eva ihrem Freund ein großes Geständnis. Nun muss der Oberarzt seine Beziehung neu sortieren und noch immer den schweren medizinischen Fall um Charlotte lösen.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/In-aller-Freundschaft-Die-jungen-Aerzte-Folge-116,diejungenaerzte212.html

Mehr In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte

Elias Bähr (Stefan Ruppe) sitzt am Bett seiner Mutter.
48 Min
Eine Frau hält ein Baby in ihren Armen.
48 Min
Szene aus "In Aller Freundschaft - Die jungen Ärzte".
48 Min
Szene aus "In Aller Freundschaft - Die jungen Ärzte".
48 Min
Szene aus "In Aller Freundschaft - Die jungen Ärzte".
48 Min
Szene aus "In Aller Freundschaft - Die jungen Ärzte".
48 Min
Julia Berger (Mirka Pigulla) schläft erschöpft auf dem Sofa ein.
48 Min
Szene aus "In Aller Freundschaft - Die jungen Ärzte".
48 Min
Laura Decker (Tabea Bettin, liegend) wird die in der Notaufnahme eingeliefert. Sie hat sich bei einem Sturz aus ihrem Rollstuhl verletzt. Zusammen versorgen Niklas (Roy Peter Link, r.) und Julia (Mirka Pigulla, 2.v.r.) die junge Frau. Laura wird von ihrem Freund Daniel (Eric Bouwer, l.) begleitet, der ebenfalls im Rollstuhl sitzt. © NDR/Jens-Ulrich Koch
48 Min
Dr. Elias Bähr (Stefan Ruppe, l.) bringt Eric Moltke (Orlando Lenzen, r.) in die Notaufnahme. Dort wird dieser schon von Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link, 2.v.l.) und seiner Mutter Carola Moltke (Tessa Mittelstaedt, 2.v.r. mit Komparsen) erwartet. © NDR/Anke Neugebauer
48 Min
Die Ärzte und Krankenpfleger schauen verdutzt.
48 Min
Zwei Menschen beugen sich über einen Kranken.
48 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen