Echte Bauern singen besser

Donnerstag, 19. März 2020, 22:00 bis 23:30 Uhr

Die Künstleragentin Franzi steht vor einem Problem: Ihr Top-Kunde, der abgehalfterte Rockstar Alexander Gromberg, braucht dringend ein Comeback! Statt an neuen Songs zu arbeiten, leistet er sich jedoch einen Absturz nach dem anderen. Gerüchte über seinen exzessiven Lebenswandel haben sich bereits bis zum Plattenchef Fricke herumgesprochen, der Gromberg erst einmal in Augenschein nehmen möchte.

Ein Doppelgänger muss her!

Als der exzentrische Alkoholiker nach einem Exzess in eine geschlossene psychiatrische Anstalt eingeliefert wird, greift Franzi zu ungewöhnlichen Mitteln. Sie präsentiert Fricke einen Doppelgänger als Gromberg: den brandenburgischen Bauern Sven Gose, den sie zufällig auf einem Foto in einer Lokalzeitung entdeckt hat. Zu Franzis Erstaunen besteht der perfekt aufgestylte Sven mit ein paar hölzern aufgesagten Sätzen den ersten Test.

Künstleragentin Franzi möchte aus Sven (Sebastian Bezzel in der Doppelrolle) ein Double für ihren heruntergekommenen Star Alexander machen. © NDR/Degeto/Conny Klein
Künstleragentin Franzi möchte aus Sven (Sebastian Bezzel in der Doppelrolle) ein Double für ihren heruntergekommenen Star Alexander machen.

Schwieriger wird es, als die Geschäftsleitung des Plattenlabels einen Showauftritt vor Publikum sehen möchte. Nun bleiben Franzi nur fünf Tage, um aus dem schüchternen Landwirt ein perfektes Gromberg-Double zu machen. Von einer eigenen Band hat Sven zwar schon immer geträumt, allerdings bringt er bei den Proben keinen Ton heraus.

Unterdessen berappelt sich der wahre Gromberg wieder und merkt, was hinter seinem Rücken läuft. Gemeinsam mit der schlagfertigen Patientin Rina plant er einen Ausbruch aus der Klinik.

Produktionsland
Bundesrepublik Deutschland
Produktionsjahr
2018
Schauspieler/in
Sebastian Bezzel als Sven Gose / Alexander Gromberg
Susanne Bormann als Franzi
Christian Näthe als Carl
Irene Rindje als Wibke Gose
Karl Kranzkowski als Hark Gose
Musik
Andy Groll
Kamera
Uwe Schäfer
Autor/in
Arndt Stüwe
Regie
Holger Haase
Redaktion
Rosenberg, Philine