Die Tierärzte - Retter mit Herz

Lebensgefahr! Fremdkörper verschluckt

Freitag, 14. Januar 2022, 16:15 bis 17:00 Uhr
Samstag, 15. Januar 2022, 06:00 bis 06:45 Uhr

Ein Übeltäter im Bauch, ein Welpe mit Mitbewohnern und ein Labrador mit verräterischem Maulgeruch: Die Tierärzte in Starnberg, Taucha und auf Sylt beweisen detektivisches Gespür.

Ein Fremdkörper im Bauch wird zum dringenden Notfall

Die Labrador-Dame Lady muss sich ständig übergeben. Ein ernst zu nehmender Hinweis, der viele Ursachen haben kann. Das Rentnerehepaar Evelyn und Ernst-Georg Manhart ist in großer Aufregung um die elfjährige Hündin. Nach dem Röntgen ist klar, dass Lady einen Fremdkörper im Bauch hat, der die Darmpassage verstopft. Der Übeltäter könnte die Darmwand durchbrechen, was lebensbedrohlich für die Hündin wäre. Chirurgin Ilka Jopp stuft Lady als Notfall ein und muss sofort operieren.

Die OP eines Mammatumors verläuft schlimmer als erwartet

Christa Weber ist sehr aufgewühlt, denn ihrer elfjährigen Border-Collie-Hündin Alina steht die Entfernung der Gesäugeleiste bevor. In der Moseler Fachtierarztpraxis wurden dort bei der Hündin zwei kleine Tumore entdeckt, bei älteren Hunden leider keine Seltenheit. Unklar ist zunächst, ob die Hündin bereits Tochtergeschwülste im Brustraum hat. Das wäre für Alina eine Katastrophe. Chirurg Tobias Neuberger operiert die Hündin und erlebt dabei eine böse Überraschung.

Für einen Goldendoodle steht der Welpen-Check an

Goldendoodle Aiko ist gerade mal acht Wochen alt und schon steht sein erster Tierarztbesuch an, Mirko Engel bringt seinen Welpen zur Erstuntersuchung. Von Aufregung ist bei dem kleinen Hundemann nichts zu spüren, Aiko ist tiefenentspannt. Tierärztin Julia Liebmann geht beim Welpencheck sehr behutsam vor, damit der Goldendoodle seinen Antrittsbesuch in der Praxis in allerbester Erinnerung behält. Behandelt werden muss er aber trotzdem: Aiko hat Mitbewohner.

Erbrechen und Durchfall deuten auf eine bakterielle Infektion hin

Sylt-Urlauberin Mechthild Kolletzki braucht dringend Hilfe von der Inseltierärztin: Ihr Labrador Anton leidet an Durchfall und Erbrechen. Und für den nächsten Tag ist die Heimreise geplant. Die lange Autofahrt kann für ihren angeschlagenen Anton zur Qual werden. Nun ist Stephanie Petersen gefragt, um Anton wieder fit zu kriegen. Zunächst muss die Veterinärin herausfinden, ob der Durchfall des Rüden bakterieller Art oder ein Resultat vom übermäßigen Meerwassertrinken ist. Die erfahrene Inseltierärztin hat eine außergewöhnliche Methode, das herauszufinden und bringt ihre Nase ins Spiel.

Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2020
Redaktion
Burkhard Bergermann