Die Tierärzte - Retter mit Herz

Mama ist die Beste

Freitag, 22. Oktober 2021, 16:15 bis 17:00 Uhr
Samstag, 23. Oktober 2021, 06:15 bis 07:00 Uhr

Eine rastlose Mutter, eine Schmusekatze mit Gesäugetumor und ein Kakadu mit Schnabelprothese: Die Tierärzte auf Sylt, in Karlsruhe und Bernkastel-Kues helfen unermüdlich und bekommen selbst Unterstützung.

Bissverletzung bei einer Papillon-Hündin

Stephanie Petersen hat Besuch von ihrer Mutter Christel Swoboda. Die rastlose Rentnerin wuselt unermüdlich durch Haus und Hof und macht sich nützlich, wo es nur geht. Ein Segen für die Inseltierärztin: Sie hat den Rücken frei, wenn der Praxisalltag am Limit läuft. Natürlich kommt der Notfall dann auch genau in der Mittagspause rein: Nach einer Hunderangelei müssen die Bissverletzungen von Papillon-Hündin Lissy versorgt werden.

Gesäugetumor bei einer Katze

Coco muss an der Milchleiste operiert werden. Hat der Tumor schon gestreut? © NDR/Doclights GmbH 2020
Coco muss an der Milchleiste operiert werden. Hat der Tumor schon gestreut?

In der Praxis an der Mosel wurde bei Schmusekatze Coco ein Knoten in der Milchleiste entdeckt. Chirurg Tobias Neuberger muss den Knoten entfernen und hofft, nicht auch noch Metastasen zu finden. Gesäugetumore bei Katzen sind in den meisten Fällen bösartig. Rebecca Dämgen und ihr Freund machen sich große Sorgen und befürchten, dass der Krebs bei ihrer Coco gestreut haben könnte. Das wäre lebensbedrohlich. Tobias Neuberger kann erst während der OP einschätzen, wie schlimm es wirklich um Coco bestellt ist.

Neuer Schnabel für einen Kakadu

Orangehaubenkakadu Bijou hat bei einem Streit mit seinem Partner einen Großteil seines Schnabels eingebüßt. Der arme Vogel kann nicht richtig fressen und klettern. Jean-Marc Seitz ist extra aus Frankreich angereist, um Bijou von Vogelexperte Gerd Britsch behandeln zu lassen. Der Spezialist greift zu einer ungewöhnlichen Therapie und verpasst dem Kakadu einen künstlichen Schnabel. Das geht nur unter Narkose und ist deshalb auch riskant.

Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2020
Redaktion
Burkhard Bergermann

JETZT IM NDR FERNSEHEN

ZAPP 23:15 bis 23:50 Uhr