Die Tierärzte - Retter mit Herz

Sechs Socken & eine Hundehochzeit

Freitag, 01. März 2024, 14:15 bis 15:00 Uhr
Sonntag, 03. März 2024, 07:15 bis 08:00 Uhr

Zwei wunde Pfoten, ein Pferd im Fahrstuhl: Bei den Tierärzten auf Sylt, in Taucha und Merxheim müssen sich die Patienten warm anziehen.

Tierärztin Julia Liebmann muss Socke an der Pfote operieren. Was dabei zum Vorschein kommt, versetzt alle in Erstaunen. © NDR/Doclights GmbH 2020
Tierärztin Julia Liebmann muss Socke an der Pfote operieren.

Mischlingshund Socke hat eine wunde Pfote. Seit ein paar Wochen plagt sich das arme Kerlchen von Diana Kelpe damit herum. Da die Wunde immer wieder eitert, ist eine Operation unerlässlich. Dabei finden die Tierärzte Julia Liebmann und ihr Mann Stefan einen ganz gemeinen Übeltäter als Ursache der Entzündung. Für den Heilungsprozess bekommt Socke eine Socke verordnet. Seiner geplanten Hunde-Hochzeit sollte nun nichts mehr im Wege stehen.

Ein Mops leidet auf Sylt unter einer typischen Inselkrankheit

Mops Ivan ist in den Ferien ein begeisterter Strandläufer und Sandbuddler. Nun hat er eine Beule im Zehenzwischenraum. Angelika Tritschler-Gilljohann ist in Sorge, dass Ivan nun eine OP droht. Inseltierärztin Stephanie Petersen befreit die Mopspfote von Sand und Eiter und empfiehlt zum Schutz eine gewisse Strickware für die Pfote.

Ein Pferd im Fahrstuhl

Tierärztin Alexandra Erbeldinger nimmt ihr Miniaturpferd Eclipse zu Therapiezwecken mit ins Langenlonsheimer Seniorenzentrum. Der Großteil der Bewohner*innen wartet schon vor dem Haus und auf der Terrasse auf den Besuch mit Kuschelfaktor. Eclipse zaubert den älteren Herrschaften ein Lächeln in die Gesichter. Doch einige Leute wohnen im ersten Stock. Und Eclipse bekommt prompt etwas auf die Hufe.

Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2020
Redaktion
Gerling, Andreas

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Tatort 22:00 bis 23:30 Uhr