Die Tierärzte - Retter mit Herz

Verzaubert

Freitag, 11. Juni 2021, 16:15 bis 17:00 Uhr
Samstag, 12. Juni 2021, 06:15 bis 07:00 Uhr

Zauberkunststücke in der Praxis auf Sylt, ein fast zahnloses Hündchen und zwei sanfte Riesen: Auf die Tierärzt*innen warten wieder einige Überraschungen in der Sprechstunde.

Augenentzündung und Zaubertricks auf Sylt

Der Sylt-Urlauber Jan Keski sucht die Praxis der Inseltierärztin Stephanie Petersen auf: Seine vier Jahre alte Yorkshire-Terrier-Hündin Cora hat eine Augenentzündung. Er vermutet, dass es am Zugwind beim Fahrradfahren liegt. Als Stephanie Petersen einen Blick auf das Auge wirft, wird ihr schnell klar, dass es sich nicht um eine Bindehautentzündung handelt. Die Inseltierärztin stellt ein Glaukom fest. Der erhöhte Augeninnendruck kann dazu führen, dass Cora erblindet. Es muss schnell etwas unternommen werden.

Die nächste Patientin ist die sieben Jahre alte Katze Koko, die eine Schwellung am Kinn hat. Sie gehört dem Inselzauberer Thomas van Büren Lenger und seinem Mann Jan Hesselberg, die mit der Tierärztin befreundet sind. Stephanie Petersen kann schnell Entwarnung geben: Kokos Verletzung ist lediglich das Resultat eines Scharmützels. Zauberer Thomas van Büren Lenger lässt es sich nicht nehmen und führt einige seiner Kartentricks vor. Und Stephanie Petersen kommt wieder einmal nicht hinter sein Geheimnis.

Zahnbehandlung an der Mosel

In Bernkastel-Kues erwartet Dr. Yasmin Diepenbruck das weiße Malteser- und Bichon Frisé-Rudel der Familie Houtmeyers, seit vielen Jahren Stammkunden in der Kleintierpraxis Neuberger. Die 13 Jahre alte Hündin Shakira muss zur Zahnsanierung, dazu hatte Dr. Tobias Neuberger beim letzten Besuch dringend geraten. Für die Tierhalterin Marleen Houtmeyers sind ihre vier kleinen Hündchen wie ihre Kinder. Während der Narkose bangt sie um ihre Shakira und jeden Zahn, der ihr gezogen werden muss.

Nach Feierabend bringt Tierarzthelferin Linda Krämer den Kater Simba in die Praxis. Er wurde als verwaistes Unfalltier mit etlichen Knochenbrüchen seinerzeit in die Praxis Neuberger gebracht, mit drei Operationen retteten die Tierärzte ihm das Leben. Linda Krämer hatte so sehr Mitleid mit dem Kater, dass sie sich kurzerhand dazu entschied, ihm ein Zuhause zu schenken. Nach einem Blick auf die Röntgenbilder gibt Dr. Yasmin Diepenbruck Entwarnung: Die Brüche sind gut verwachsen und auch das Implantat im Becken wurde angenommen.

Zwei Riesen zur Impfung in Hamburg

Elisabeth und Norbert Morgenstern bringen ihren 13 Jahre alten Border Terrier Krümel in die Hamburger Tierarztpraxis von Dr. Fabian von Manteuffel. Krümels Leberwerte sind zu hoch und auch sein Fellwuchs hat stark nachgelassen. Dr. Fabian von Manteuffel vermutet eine Überproduktion körpereigenen Kortisons, das durch die Nebennieren hergestellt wird. Wird sich der Verdacht des Tierarztes bestätigen?

Seine nächsten beiden Patienten sind die Hunde Schoko und Muffin, die gegen Tollwut geimpft werden müssen. Für Dr. Fabian von Manteuffel sind die beiden nicht unbekannt. Achtung, Vorsicht, das hat er sich in seiner Kartei vermerkt. Doch die zwei Riesen lassen die Impfung anstandslos über sich ergehen. Der Husky-Malamut-Mischling Muffin erhält außerdem, nach Prüfung seines Chips, seinen EU-Heimtierausweis.

Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2019
Redaktion
Anke Schmidt-Bratzel
Redaktionsleiter/in
Ole Kampovski
Produktionsleiter/in
Daniel Buresch
Autor/in
Jeannine Apsel
Caroline Pellmann
Petra Tschumpel
Komponist/in
Mario Schneider
Redaktion
Burkhard Bergermann