Die Tierärzte - Retter mit Herz

Eine schwere Entscheidung

Samstag, 04. Juli 2020, 16:45 bis 17:30 Uhr

3 bei 1 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Die Kastration einer Golden Retriever-Hündin, Nachkontrolle bei niedlichen Findelkindern und zwei Fälle für den Vogelexperten: Auf die Tierärzte in Bernkastel-Kues, Karlsruhe und auf Sylt warten vielfältige Aufgaben und Hausbesuche.

Routine-OP mit voller Aufmerksamkeit

Bild vergrößern
Tierärztin Stephanie Petersen und ihre Mutter beim Klönschnack in der Mittagspause.

Stephanie Petersen und ihr Team bereiten sich auf eine OP vor: Die Golden Retriever-Hündin Joy soll kastriert werden. Ein Routineeingriff für die erfahrene Sylter Tierärztin, dennoch darf die Operation unter Narkose nicht unterschätzt werden.

Nach der OP verbringt Stephanie Petersen die Mittagspause mit ihrer Mutter im anliegenden Garten. Zusammen betrachten Mutter und Tochter ein altes Fotoalbum und schwelgen in Erinnerungen. Stephanies Tierliebe zeigte sich bereits sehr leidenschaftlich im frühen Alter. Als Jugendliche bereitete sie mit ihrem begeisterten Einsatz für den Tierschutz ihren Eltern manche Überraschung.

Nachkontrolle bei der Tierhilfe Bernkastel-Kues

Dem sechs Monate alten Mischlingshund Djuna, der während einer dramatischen Not-OP durch Dr. Tobias Neuberger und Dr. Yasmin Diepenbruck reanimiert werden musste, kommt zur Nachkontrolle. Kann der Patient, den alle lieb gewonnen haben, wieder normal Luft bekommen?

Dr. Yasmin Diepenbruck untersucht sieben Katzenbabys bei der Tierhilfe Bernkastel-Kues. Ursprünglich waren es einmal neun, gefunden wurden sie einem völlig verwahrlosten Zustand. Zwei Katzenbaby haben nicht überlebt. Für die engagierte Tierärztin, die selbst verwaiste Hunde und Katzen aufgenommen hat, ist es unverständlich, weshalb Besitzer*innen ihre Tiere auf der Straße aussetzen, anstatt Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Hausbesuch bei gefiederten Patienten

Auch Dr. Gerd Britsch aus Karlsruhe macht sich auf den Weg zu einem Hausbesuch, gleich zwei gefiederte Patienten benötigen seine Hilfe. Ein Hahn im Stall hat einen krummen Oberschnabel, der ihn beim Fressen hindert. Der Tierarzt, der sich auf Vögel und Reptilien spezialisiert hat, richtet den Schnabel mit dem passenden Schleifwerkzeug. Auch der Edelpapagei Bibo hat Probleme: sein Kopfgefieder ist ausgerissen. Ob der Papagei krankheitsbedingt die Federn verliert oder ob es doch Streit zwischen den Vögeln in der Voliere gibt, kann Dr. Britsch anhand einer Federprobe klären.

Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2019
Redaktion
Anke Schmidt-Bratzel
Redaktionsleiter/in
Ole Kampovski
Produktionsleiter/in
Daniel Buresch
Autor/in
Jeannine Apsel
Caroline Pellmann
Petra Tschumpel
Komponist/in
Mario Schneider