NDR Talk Show Spezial

Hand in Hand für Norddeutschland

Freitag, 10. Dezember 2021, 22:00 bis 00:00 Uhr
Samstag, 11. Dezember 2021, 00:45 bis 02:45 Uhr
Montag, 13. Dezember 2021, 02:40 bis 04:40 Uhr

Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt sind die Moderatoren der NDR Talk Show. © NDR Fernsehen/ Uwe Ernst Foto: Uwe Ernst
Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt moderieren den zweiten Teil von "NDR Talk Show Spezial - Hand in Hand für Norddeutschland".

Die diesjährige NDR Benefizaktion "Hand in Hand für Norddeutschland" widmet sich Kindern im Norden, die vor allem durch die Corona-Pandemie, aber auch durch andere Belastungen in seelische oder körperliche Not geraten sind. Partner sind die vier norddeutschen Landesverbände des Kinderschutzbundes. Am 10. Dezember 2021 ist der Hauptspendentag der Aktion, der mit einer großen NDR Talk Show Spezial endet. Es moderieren Bettina Tietjen und Jörg Pilawa (von 20:15 bis 21:45 Uhr) sowie Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt (von 22:00  bis 00:00 Uhr).

Judith Rakers ist auch in diesem Jahr wieder Themenpatin für die Spendensendung von "Hand in Hand für Norddeutschland". Die Moderatorin reist durch die vier norddeutschen Bundesländer und besucht Projekte des Kinderschutzbundes. Solchen Hilfsangeboten kommen die Spenden, die der NDR 2021 bei "Hand in Hand für Norddeutschland" sammelt, zu 100 Prozent zugute. In diesem Teil der NDR Talk Show Spezial sind zu Gast:

Hilde Gerg, Skirennfahrerin

Hilde Gerg bei Tietjen und Bommes am 7. Dezember 2018. © NDR/Uwe Ernst Foto: Uwe Ernst
Olympiasiegerin Hilde Gerg unterstützt Kinder mit ihrer Stiftung.

Als "wilde Hilde" ist sie in die Geschichte des Skirennsports eingegangen: Mit 22 Jahren holt Hilde Gerg olympisches Gold im Slalom bei den Olympischen Winterspielen 1998 in Nagano. Doch wie vergänglich das Lebensglück sein kann, muss sie schmerzlich durch den plötzlichen Tod ihres Ehemannes und Trainers Wolfgang Graßl erfahren - nach nur wenigen Jahren Ehe und zwei gemeinsamen Kindern. Unter dem Titel "Der Slalom meines Lebens" hat sie nun ihre bewegende Geschichte aufgeschrieben. Wie die heute dreifache Mutter ihre Lebensfreude wiedergefunden hat und wie sie mit ihrer Stiftung Kinder unterstützt, erzählt sie in der "NDR Talk Show Spezial - Hand in Hand für Norddeutschland".

Max Giesinger, Sänger

Max Giesinger bei Tietjen und Bommes am 7. Dezember 2018. © NDR/Uwe Ernst Foto: Uwe Ernst
Max Giesingers neues Album trägt den Titel "Vier".

Mit der Hymne "80 Millionen" hat er ganze Stadien zum Singen und Tanzen gebracht, mit Songs wie "Wenn sie tanzt" berührt er die Seelen vieler Menschen. Nach dem ersten Erfolg - bei "The Voice of Germany" belegte er Platz 4 - produzierte er sein erstes Album per Crowd-Funding. Dabei hat ihm seine Bank-Ausbildung sicherlich nicht geschadet. Mittlerweile gehört Max Giesinger zu den ganz großen Namen in Deutschland. Nach einer unfreiwilligen Corona-Auszeit traf er die Entscheidung: raus aus der Komfortzone, Verzicht auf Social Media, dafür viel Yoga. Heraus kam ein neues Album, das im November erscheint.

Collien Ulmen-Fernandes, Schauspielerin

Moderatorin Collien Ulmen-Fernandes zu Gast bei Bettina und Bommes am 08.05.2015 © NDR/Christian Wyrwa Foto: Christian Wyrwa
Kindererziehung ist das Thema in Collien Ulmen-Fernandes' wöchentlicher Kolumne.

"Ich möchte auch im ausgeschnittenen Glitzerkleid etwas Relevantes sagen dürfen", sagt die Schauspielerin, Moderatorin und Autorin Collien Ulmen-Fernandes. Sie schreibt als Kolumnistin wöchentlich für die "Süddeutsche Zeitung" über die Herausforderungen der Kindererziehung. Weihnachten ist sie wieder auf dem ZDF-"Traumschiff" als Schiffsärztin Dr. Jessica Delgado in Schweden und Namibia unterwegs. Außerdem beschäftigt sich die 40-jährige Hamburgerin in der Dokumentation "Die 10 An-Gebote" mit den 10 Geboten und will wissen, wie sie in uns und in der Gesellschaft fortwirken.

Zoe Wees, Musikerin

Pressefoto der Sängerin Zoe Wees © Jeff Hahn
Zoe Wees ist bei den "American Music Awards" aufgetreten.

Bereits mit 14 wusste sie, dass sie unbedingt Musik machen will. Jetzt ist sie 19 Jahre alt und war in diesem Jahr nicht nur in zwei der bekanntesten Late-Night-Shows der USA zu sehen - bei James Corden und bei Jimmy Kimmel -, sondern trat auch gerade bei den "American Music Awards" auf: Die Hamburgerin Zoe Wees. Das Wirtschaftsmagazin "Forbes" hat die 19-Jährige bereits in der "30 Under 30 Europe" gelistet. Damit zählt sie zu den 30 einflussreichsten europäischen Unterhaltungskünstlern und -künstlerinnen unter 30 Jahren.

Andreas Englisch, Buchautor und Journalist

Andreas Englisch zu Gast in der NDR Talk Show aus Hannover am 29.11.2019 © NDR Fernsehen/Wyrwa
Andreas Englisch kennt sich sehr gut in Rom aus.

Er gilt als DER Vatikan-Experte schlechthin: Andreas Englisch lebt seit drei Jahrzehnten in Rom und ist einer der bestinformierten Journalisten im Kirchenstaat. Der ehemalige Sportreporter kennt neben dem Vatikan aber auch die geheimsten Winkel und bestgehüteten Geheimnisse der ewigen Stadt, in der er - wenig überraschend - auch seine Frau geheiratet hat. Nun gibt er seine Geheimtipps in seinem neusten Buch "Mein geheimes Rom" und in der NDR Talk Show zum Besten.

Weitere Informationen
Hand in Hand für Norddeutschland

NDR Benefizaktion 2021: Hilfen für Kinder in Corona-Zeiten

Die NDR Benefizaktion widmet sich Kindern, die unsere Hilfe brauchen. Partner ist der Deutsche Kinderschutzbund im Norden. mehr

Geldtransaktion am Laptop © fotolia.com Foto: Redpixel

Hier können Sie jederzeit spenden!

In allen Banken, Sparkassen und online kann mit Beginn der Aktion 2021 gespendet werden. Alle Informationen zum Konto. mehr

Rückansicht eines weissen und eines braunen Teddys von denen der weisse den Arm um den braunen legt. © plainpicture Foto: ballyscanlon

Hilfe gesucht? Ansprechpartner für Kinder und Eltern in Not

Hilfe für Kinder, Jugendliche oder Eltern in Not: die "Nummer gegen Kummer". Der Verein hilft anonym und kostenlos. mehr

Ein Kind liegt auf Rasen und hält die Hände in die Luft und vor das Gesicht. © Photocase Foto: LP

Kinder brauchen eine Lobby - besonders in der Corona-Pandemie

Mehr Rechte für Kinder, Kampf gegen Kinderarmut, keine Gewalt: Der Deutsche Kinderschutzbund setzt sich für Kinder ein. mehr

Redaktionsleiter/in
Carola Conze
Redaktion
Markus Pingel
Anke Haverkemper
Regie
Marius von Schröder