Stand: 24.03.2022 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten vom 24.03.2022

AUDIO: Text hören (2 Min)

Mecklenburg-Vorpommern: Corona-Regeln bleiben länger

In Deutschland soll es eigentlich keine Corona-Regeln mehr geben.

Das hat die deutsche Regierung beschlossen.

Aber es gibt sehr viele neue Corona-Fälle.

Deshalb wollen viele Bundes·länder die Corona-Regeln behalten.

Zum Beispiel Mecklenburg-Vorpommern.

Die Regierung von Mecklenburg-Vorpommern hat jetzt gesagt:

            Wir wollen die Corona-Regeln bis zum 27. April behalten.

Diese Corona-Regeln sind zum Beispiel:

Die Menschen müssen an vielen Orten eine Maske tragen.

Zum Beispiel in Geschäften.

Und in Restaurants gilt die 3G-Regel.

            Das heißt:

            Will ein Mensch in ein Restaurant?

            Dann muss dieser Mensch geimpft sein.

            Genesen sein.

            Oder auf das Corona-Virus getestet sein.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hamburg: Autobahn 7 am Wochen·ende gesperrt

Die A 7 ist an diesem Wochen·ende gesperrt.

            A7 ist die Abkürzung für Autobahn 7.

Diese Sperrung ist zwischen den Abfahrten Heimfeld und Waltershof.

Die Sperrung ist nur in Richtung Norden.

Und die Sperrung ist von Freitag·abend bis Montag·morgen.

Die Sperrung ist für eine Baustelle.

Die A 7 soll nämlich breiter werden.

Im Moment hat die A 7 in diesem Bereich 6 Fahr·spuren.

Bald sollen es 8 Fahr·spuren sein.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Diese Nachrichten sind vom 24. März 2022, 15.30 Uhr.

 

Sie wollen zurück zu den Nord·deutschen Nachrichten in Leichter Sprache?

Dann klicken Sie hier.     

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | 24.03.2022 | 14:00 Uhr

Buchstaben liegen bunt verstreut. © dpa picture alliance Foto: Oliver Berg

Was ist Leichte Sprache?

Leichte Sprache hat besondere Regeln. Wir wollen Ihnen diese Regeln erklären. mehr

Eine Zeichnung: Ein Mann mit aufgeklapptem Buch und hochgestrecktem Daumen. © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers Foto: Illustrator Stefan Albers

Der NDR in Leichter Sprache

Hier lesen Sie in Leichter Sprache: Das macht der NDR. mehr

Grafische Symbolisierung des Begriffes "Barrierefrei" © NDR Foto: Christian Spielmann

Barrierefreie Angebote im NDR

Hier ein Überblick über die Angebote im NDR. mehr

Weitere Informationen

Die Segelboote "Gorch Fock" und "Gloria". © NDR Foto: Tobias Gellert

Nachrichten in Leichter Sprache

Der NDR macht Nachrichten in Leichter Sprache. Diese Nachrichten sind aus Nord·deutschland. Hier können Sie diese Nachrichten lesen. Und hören. mehr

Barrierefreie Angebote im NDR

Barrierefreie Angebote ermöglichen Menschen mit Behinderung die Teilhabe am audiovisuellen Angebot des NDR. mehr