Wer sind die Abgehängten?

Dienstag, 31. Mai 2022, 00:45 bis 01:15 Uhr

Der Wohnblock im Hagenweg 20 in Göttingen gilt seit Jahrzehnten als sozialer Brennpunkt. Eine Problem-Immobilie nicht weit von der Innenstadt entfernt und immer wieder in den Medien. Oft geht es dabei um den desolaten Zustand des Hauses, aber auch um die Bewohner*innen.

Baumängel, Schimmel, Schädlinge prägen das Bild. Polizei-, Feuerwehr- oder Rettungseinsätze gehören zum Alltag. All das hat Einfluss darauf, wie die Bewohner*innen dort offenbar gesehen werden.

Vorurteile über Menschen in sozialen Brennpunkten gibt es viele: arbeitslos, asozial, abgehängt, um ein paar Beispiele zu nennen.

Im neuen NDR Doku-Format "Wer sind die Abgehängten?" blicken Reporter*innen hinter die Fassade des Hagenweg 20 mit dem Ziel, Vorurteile zu beleuchten. Sie treffen Bewohner*innen in ihrem Alltag, sprechen mit ihnen über Probleme, Kriminalität, Nachbarschaft, Erfolge und Misserfolge. Eindrückliche Begegnungen, die vor allem eines zeigen: Die Menschen wollen mit ihren Problemen ernst genommen werden, wünschen sich Respekt und Unterstützung und möchten als Teil der Gesellschaft gesehen werden.

Weitere Informationen
Blick auf einen Häuserblock in Göttingen. © NDR

Wohnen im Hagenweg 20: Zwischen Alltag und Vorurteilen

Der Göttinger Wohnblock gilt als Problemimmobilie. Eine NDR Doku hinterfragt Vorurteile und zeigt den Alltag der Menschen. mehr

Leitung der Sendung
Thorsten Hapke
Redaktion
Joachim Grimm
Susanne Wachhaus
Josy Wübben
Autor/in
Marie-Caroline Chlebosch
Lars Stuckenberg
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/Wer-sind-die-Abgehaengten,sendung1259128.html

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Tagesschau 20:00 bis 20:15 Uhr