Typisch!

Typisch! Unter die Haut - Der Hamburger Tattoo-Forscher Ole Wittmann

Donnerstag, 12. April 2018, 18:15 bis 18:45 Uhr
Dienstag, 17. April 2018, 11:30 bis 12:00 Uhr

Tatöwier-Forscher Ole Wittmann (r.) im Gespräch mit einem Tätowierer

4,41 bei 46 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Ole Wittmann ist lebendiges Kunstwerk und Kunsthistoriker in einer Person. Große Teile seines Körpers sind mit Tätowierungen verziert, seine Doktorarbeit hat er ebenfalls über dieses Thema geschrieben. Nun forscht er am Museum für Hamburgische Geschichte über den legendären Hamburger Tätowierer Christian Warlich, der auch 50 Jahre nach seinem Tod noch von Tätowierern und Tattoo-Fans auf der ganzen Welt verehrt wird.

Kunstvolle Motive im Hinterzimmer

Bild vergrößern
Wittmann - hier beim Begutachten einer Acetatvorlage - ist auf den Spuren des Tätowierers Christian Warlich.

Warlich gilt als Urvater der deutschen Tätowiererszene und hat als Erster hierzulande eine elektrische Tätowiermaschine verwendet. Auf Hamburg-St. Pauli führte er bis zu seinem Tod 1964 die Seemannskneipe Peerstall, in dessen Hinterzimmer er seine kunstvollen Motive gestochen hat. Das Filmteam begleitet Ole Wittmann auf den Spuren des legendären Hamburger Tätowierers und folgt ihm dabei in die Tiefen der Hamburger Tätowierszene.

Redaktion
Birgit Schanzen
Produktionsleiter/in
Frederik Keunecke
Autor/in
Ralph Alexowitz
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/Typisch-Der-Taetowierer-Forscher,sendung622108.html