Zuhause mit dem Körper beten

01.11.2020 | 08:55 Uhr 6 Min

Seit 18 Jahren ist Bruder Johannes Mönch im Kloster Nütschau bei Bad Oldesloe. Was für viele von uns in der Coronazeit ungewohnt ist, ist für ihn Alltag: das Leben in Abgeschiedenheit. Bruder Johannes hat die Erfahrung gemacht, dass einem manchmal die Worte zum Beten fehlen, gerade in persönlichen Krisen. Er weiß: Man kann auch mit dem Körper beten. Das Besondere an diesem Gesten-Gebet ist, dass jeder es seiner Situation und seinem Empfinden anpassen kann. Ein Gebet ohne Worte, das trotzdem sehr persönlich ist. So drückt man mit Bewegungen aus, was einen bewegt. Mit diesem Gebet könne jeder spüren, dass Gott immer bei ihm ist, glaubt Bruder Johannes und lädt zum Nachmachen ein. Im Film zeigt er, wie es geht.

Zurück zur "Zuhause"-Übersicht
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/-,zuhause158.html