Stand: 21.02.2018 16:33 Uhr

Wie kommt die Verkehrsmeldung ins Radio?

von Bert Beyers

"Dass es morgens voll ist auf den Straßen Hamburgs, das wissen die Autofahrer, die täglich unterwegs sind, selber", sagt Eva Tanski vom Verkehrszentrum Rotherbaum. Aber was bedeutet dieser heutige Unfall konkret? Wie viel länger brauche ich auf meiner Strecke zur Arbeit? Das sind Fragen, die Tanski und ihre Kollegen den Hörern beantwortet - mit Hilfe der sogenannten Echtzeitmessung. Und die funktioniert sehr genau.

VIDEO: Eva Tanski über das Verkehrszentrum Rotherbaum (1 Min)

Wo kommen die Verkehrsinformationen her?

Wo staut es sich gerade? Und wie lange wird es noch dauern, bis die Strecke wieder frei ist? Um solche Fragen klären zu können, rufen Eva Tanski und ihre Kollegen regelmäßig in der Verkehrsleitzentrale der Polizei an - die wichtigste Informationsquelle für das Verkehrszentrum Rotherbaum. Außerdem hat Tanski auf den zwei großen Bildschirmen an ihrem Arbeitsplatz digitale Karten von Hamburg, auf denen sie sieht, wo es sich gerade staut. Tanski kann auch selbst auf die Straßen schauen, mit Hilfe der Verkehrskameras, die an neuralgischen Punkten der Stadt installiert sind. Die schnellsten Informationen bekommt NDR 90,3 aber oft von seinen Hörern. Sie sind schließlich "vor Ort", draußen in ihren Fahrzeugen.

Wie hat sich das Verkehrsstudio entwickelt?

Hamburg ist eine lebendige Stadt mit viel Verkehr. Die Zahl der Autos steigt beständig. Damit nehmen natürlich auch die Informationen zu, die am Rothenbaum zusammenlaufen. In den Anfängen des NDR Verkehrsstudios kamen die Meldungen noch als Papierstreifen aus dem Ticker, die dann zerschnitten wurden. Heutzutage ist das alles einfacher: Es gibt Datenleitungen zur Polizei, Informationen aus dem Internet und viele andere Quellen.

Und wenn eine Eilmeldung kommt?

Wenn es beim Verkehrszentrum Rotherbaum mal richtig schnell gehen muss, bekommt Tanski eine Eilmeldung auf ihrem Bildschirm angezeigt. Ein Kantholz auf der Autobahn wird beispielsweise gelb angezeigt, ein Falschfahrer blinkt rot. Dann gibt es eine kurze Absprache mit dem Moderator der laufenden Sendung und Tanski geht ins Studio: "Das Verkehrszentrum Rotherbaum mit einer dringenden Meldung..." hören Sie es dann im Autoradio. Schließlich ist das Radio mit seinen Verkehrsinformationen das direkteste Medium.

Weitere Informationen
Eva Tanski  auf dem Gelände des NDR am Rothenbaum. © NDR Foto: Marco Peter / Ahman Armadi

Das Team des Verkehrszentrums Rotherbaum

Das Verkehrsteam von NDR 90,3 informiert Sie jeden Morgen zuverlässig über den Verkehr in Hamburg: Eva Tanski und ihre Kollegen bringen Sie gut durch Hamburg. Bildergalerie

Stau vor dem Elbtunnel in Hamburg © dpa-Bildfunk Foto: Bodo Marks

Mit NDR 90,3 gut durch den Verkehr

NDR 90,3 informiert über Blitzer und Staus direkt aus dem Verkehrszentrum Rotherbaum. Schalten Sie ab 5 Uhr morgens ein, um über die aktuelle Verkehrslage informiert zu sein! mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | 22.02.2018 | 10:00 Uhr

NDR 90,3 Livestream

NDR 1 - Die beste Musik für den Norden

21:00 - 23:00 Uhr
Live hörenTitelliste