Stand: 17.09.2022 08:48 Uhr

Hamburg feiert seinen 833. Hafengeburtstag: Das Programm

Zahlreiche Schiffe werden zum 833. Hamburger Hafengeburtstag erwartet. Das bedeutet drei Tage Party, auch auf zahlreichen Bühnen entlang der sechs Kilometer langen Hafenpromenade. Beim Open Ship können Großsegler, Einsatzschiffe und historische Schiffe zu besichtigt werden. Viele Traditionsschiffe werden auch im Traditionsschiffhafen und im Museumshafen Oevelgönne ihren Liegeplatz haben. Mit den traditionellen großen Schiffsparaden, kostenlosen Open-Air-Konzerten und zahlreichen weiteren Veranstaltungen bietet das Rahmenprogramm viel Abwechslung und Unterhaltung für Kinder und Erwachsene. Kroatien ist in diesem Jahr der Länderpartner des Hafengeburtstags und präsentiert sich mit lokalen Spezialitäten und kulturellen Veranstaltungen an der Kehrwiederspitze.

Los geht es am Freitag um 11.30 Uhr mit einem internationalen ökumenischen Eröffnungsgottesdienst in der Hauptkirche St. Michaelis. Unter dem Motto "Volle Kraft voraus" ist Hauptpastor Alexander Röder im Dialog mit Schauspielerin Barbara Wussow sowie zahlreichen internationalen Geistlichen. Musikalisch untermalt wird der Gottesdienst vom Shanty-Chor "De Tampentrekker".

Der Zeitplan: Einlaufparade, Schlepperballet und Feuerwerk

Von Freitag bis Sonntag berichtet NDR 90,3 immer wieder live vom Hafengeburtstag. Das Hamburg Journal berichtet am Freitag um 18 Uhr live, zudem um 19.30 Uhr an allen Tagen. NDR.de streamt die folgenden Ereignisse im Livestream:

Freitag

  • 13.30 Uhr: traditionelle Einlaufparade

Sonnabend

  • 15 Uhr: Schlepperballett
  • 21.30 Uhr: Das Kreuzfahrtschiff "AIDAprima" wird mit einer Lichtershow inszeniert. Dann folgt das traditionelle Feuerwerk

Sonntag

  • 15 Uhr: Auslaufparade

Umfangreiches Musikprogramm - auch an der NDR Bühne

An allen drei Tagen gibt es kostenlose Konzerte. Auf der NDR Bühne vor dem Alten Elbtunnel etwa werden Truck Stop und The Rattles auftreten. Das komplette Bühnenprogramm:

Freitag:

  • 14 bis 15.15 Uhr: Aurel
  • 16 bis 16.45 Uhr: Fidi Steinbeck
  • 17.15 bis 18.45 Uhr: Wayne Morris
  • 19.30 bis 20.45 Uhr: Pohlmann
  • 22 bis 23.30 Uhr: Selig

Sonnabend:

  • 12 bis 13 Uhr: Hamburg Voices
  • 14 bis 16 Uhr: Jeden Tag Silvester
  • 17 bis 18.30 Uhr: Tonbandgerät
  • 19.30 bis 21 Uhr: Roachford
  • 22 bis 24 Uhr: Cosmopauli

Sonntag:

  • 12 bis 13.30 Uhr: Truck Stop
  • 15 bis 18.30 Uhr: United 4
  • 19.30 bis 21 Uhr: The Rattles

Auf anderen Bühnen entlang des Elbufers sollen Lotto King Karl, Rednex, Captain Jack, Extrabreit und die St.-Pauli-Kultband Ohrenfeindt auftreten. Einen kleinen Einblick in Konzerte aus der Elbphilharmonie wird es über eine große Leinwand geben: Neben dem Konzerthaus sollen alle zwei Stunden Mitschnitte von 17 Aufführungen aus dem Großen Saal gezeigt werden. Und das Festivalareal Harbour Beatz lädt auf dem Parkplatz Strand Pauli abends zum Tanzen zu Electro, House und Techno ein.

Buntes Programm auch für Kinder

Außerdem können sich auf der Michelwiese alle Kinder beim Kinderfest der Hafenpiraten auf eine Schatzsuche begeben. Im Museumshafen Oevelgönne erwartet Kinder ein buntes Mitmachprogramm.

Hamburg feiert seinen 833. Hafengeburtstag: Das Programm

Vom 16. bis 18. September wird wieder der Hamburger Hafengeburtstag gefeiert. Er findet in diesem Jahr zum 833. Mal statt.

Art:
Bühne
Datum:
Ende:
Ort:
An den Landungsbrücken Hamburg
Bei den St. Pauli Landungsbrücken
20359 Hamburg
Preis:
Eintritt frei
In meinen Kalender eintragen

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | Hamburg Journal | 16.09.2022 | 19:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Hamburg

Hamburger Hafen

NDR 90,3 Livestream

Kulturjournal

19:00 - 20:00 Uhr
Live hörenTitelliste