NDR 90,3 - Die besten Live-Konzerte

Von Karat bis Lindenberg: Rockstars aus Ost und West

Samstag, 03. Oktober 2020, 20:00 bis 22:00 Uhr

Udo Lindenberg während seines Auftritts am 25. Oktober 1983 im Palast der Republik in Ost-Berlin © BStU
Udo Lindenberg bei seinem einzigen Auftritt in der DDR 1983. Zuvor hatte er aus Ärger über ein Auftrittsverbot den Hit "Sonderzug nach Pankow" veröffentlicht und schließlich die Erlaubnis bekommen.

Puhdys, City und Karat oder Lindenberg, Grönemeyer und Westernhagen, alle sind sie Rockmusiker und alle singen sie in deutscher Sprache. Und trotzdem lagen Welten zwischen ihnen, bis die Mauer fiel. Aus Anlass des 30-jährigen Jubiläums der Wiedervereinigung stehen bei NDR 90,3 heute Abend Liveaufnahmen von Rockmusikern aus beiden deutschen Staaten im Mittelpunkt.

30 Jahre Wiedervereinigung auch musikalisch 

Dabei reicht das Spektrum vom gigantischen Rockspektakel über Unplugged Konzerte bis hin zu Orchesterklängen. Neben den großen Hits wie "Am Fenster" und "Sonderzug nach Pankow" sind auch Raritäten dabei, die vielleicht nicht so bekannt, aber sehr berührend sind.

Weitere Informationen
Udo Lindenberg eröffnet seine Ausstellung "Bunte Republik Deutschland" am 17. Oktober 2007.  Foto: Ulrich Perrey

"Weststars" singen in der DDR

Künstler aus der Bundesrepublik, darunter Udo Lindenberg, Peter Maffay und Roland Kaiser, traten in der DDR auf - unter Aufsicht und Kontrolle der SED-Führung. mehr

Blick in den "Plattenladen" des Ostrockmuseums in Kröpelin © Ostrockmuseum Kröpelin

So rockte die DDR

Aus den Lautsprechern dröhnt Karat und im Hintergrund lauert der Kulturfunktionär: Im Ostrockmuseum Kröpelin wird die musikalische Alternativszene der DDR lebendig. mehr

NDR 90,3 Livestream

ARD Hitnacht

00:00 - 05:00 Uhr
Live hörenTitelliste