Hamburger Hafenkonzert

Hafennotizen: Elbvertiefung startet

Sonntag, 28. Juli 2019, 06:00 bis 08:00 Uhr

Containerschiff auf der Elbe. © fotolia Foto: Kara

Start der Elbvertiefung

NDR 90,3 - Hamburger Hafenkonzert -

In den Hafennotizen des Hamburger Hafenkonzerts geht es um den Beginn der Elbvertiefung, das neue Kreuzfahrtschiff MS "Roald Amundsen" und das Forschungsschiff "Polarstern".

3 bei 2 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download
Bild vergrößern
Offizieller Startschuss der Elbvertiefung mit einem symbolischen Knopfdruck.

Es war das Hafenthema der vergangenen Woche: Nach 17 Jahren Planung starteten am vergangenen Dienstag die ersten Arbeiten zur Vertiefung der Elb-Fahrrinne. Eigens dafür angereist war Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU). In den Hafennotizen im Hamburger Hafenkonzert werden die Reaktionen auf den Startschuss noch einmal zusammengefasst und Bundesverkehrsminister, aber auch Vertreter vom BUND und den niedersächsischen Umweltminister Olaf Lies (SPD) kommen zu Wort. Letzterer mahnt eine norddeutsche Zusammenarbeit in Hafenangelegenheiten an.

Im Ruderboot über den Atlantik

In gut 130 Tagen beginnt die “Talisker Whiskey Atlantic Challenge“. Das ist ein 5500 Kilometer langes, unbegleitetes Ruderrennen, einmal quer über den Atlantik - von den Kanarischen Insel rüber nach Antigua. Für vier Hamburgerinnen wird die Überfahrt das Abenteuer ihres Lebens. Sie sind die ersten Deutschen in diesem Wettbewerb: Meike Ramuschkat, Catharina Streit und Steffi und Timna Kluge. Steffi und Timna sind Mutter und Tochter und reden im Hamburger Hafenkonzert über die heiße Vorbereitungsphase, über die Vorfreude aufs Rennen, aber auch über Ängste und Befürchtungen, die diese Fahrt mit sich bringt.

Kein Schadensersatz für Opfer des "Estonia"-Unglücks

Bild vergrößern
Archivbild der Fähre "Estonia".

Der Untergang der Fähre "Estonia" ist mit 852 Opfern das schwerste Schiffsunglück der europäischen Nachkriegsgeschichte. Nach 25 Jahren scheint nun die gerichtliche Auseinandersetzung um das Unglück ein Ende zu haben. Opfer und Hinterbliebene der Schiffskatastrophe hatten auf Schadenersatz geklagt. Vor Gericht standen das Bureau Veritas in Nanterre in Frankreich und die Bauwerft der "Estonia", die Meyer-Werft in Papenburg. Das Urteil, das vor Kurzem erging, sprach nun beide von Schadensersatzzahlungen frei. Das Hamburger Hafenkonzert erklärt, wie es dazu kam.

Neues "Hurtigruten" Schiff

Bild vergrößern
Das Hybrid-Kreuzfahrtschiff "Roald Amundsen" erreicht Hamburg.

Die "Hurtigruten"-Flotte hat ein neues Flaggschiff: die MS "Roald Amundsen". Ausgestattet ist das Expeditions-Kreuzfahrtschiff mit einer neuen Hybrid- Technologie, die umweltschonend und nachhaltig sein soll. Im Hamburger Hafenkonzert erzählen wir Ihnen, wie es an Bord aussieht, was eine Mitfahrt kostet und ob das Schiff auch umwelttechnisch hält, was es verspricht.

Pionier der Meeresforschung: Ernst Haeckel

Ernst Heinrich Philipp August Haeckel (1834 - 1919)

Er war Naturforscher, Philosoph und Künstler: Ernst Haeckel. Vor 100 Jahren, am 9. August 1919, ist er in Jena gestorben. Ihm verdankt die Wissenschaft detailgetreue Zeichnungen von wundersamen Meerestieren, von Medusen und kleinsten bizarren Planktontierchen. Das Hamburger Hafenkonzert erinnert an den großen Meeresforscher.

Weitere Themen der Sendung:

- die MOSAiC-Expedition der "Polarstern"
- der Deutschland-Chef der Internationalen Kreuzfahrt-Organisation CLIA Helge Grammerstorf im Portrait
- die "Wickelhouses" - ein neues Wohnprojekt auf Helgoland

Moderation: Jan Wulf

Weitere Informationen

In der Elbe wird jetzt gebaggert

Die Baggerarbeiten für die Elbvertiefung haben begonnen. Zum offiziellen Start kam Bundesverkehrsminister Scheuer. Umweltschützer protestierten und servierten toten Elbfisch. (24.07.2019) mehr

Hybrid-Schiff legt im Hamburger Hafen an

Es fährt nicht nur mit Diesel, sondern auch mit Batteriestrom: Das neue Kreuzfahrtschiff von Hurtigruten, die "Roald Amundsen", hat erstmals im Hamburger Hafen festgemacht. (11.07.2019) mehr

Atlantik statt Alster: 5.500 Kilometer rudern

Vier Hamburgerinnen wollen im Ruderboot den Atlantik überqueren. Eine verrückte Idee - vor allem, weil zwei von ihnen erst im April mit dem Rudern angefangen haben. (15.11.2018) mehr

Das Hamburger Hafenkonzert

Das erste Hamburger Hafenkonzert wurde 1929 ausgestrahlt. Es ist jeden Sonntag um 6 Uhr und jeden Dienstag ab 20 Uhr in der Wiederholung zu hören. mehr