Hamburg Sounds

Finale: "Uptone - Das Turnier der Töne"

Sonntag, 22. Oktober 2017, 20:00 bis 22:00 Uhr

Bild vergrößern
Die Hamburger Sängerin Miu hat 2012 den Musikwettbewerb "Hamburg rockt" gewonnen. Das war der Vorläufer von "uptone".

Bei Hamburg Sounds steht der musikalische Nachwuchs der Stadt im Mittelpunkt. Genau wie bei dem Musikwettbewerb "Uptone - Das Turnier der Töne". Hierbei kürt die "Hamburger Morgenpost" in jedem Jahr die Band und den Musiker aus Hamburg, die mit ihrer Arbeit das meiste Potential haben.

Band-Rallye will Künstler fördern

In den Vorjahren waren unter anderem Gløde, Liedfett oder die Band Brett erfolgreich. Uptone ist eine Art Band-Ralley: Es geht nicht nur um Nachwuchsförderung - die Musiker werden auch gefordert. Zu den Aufgaben der vier Finalisten Guacáyo, Lioba, Schwech & Pefel, Kill Strings gehört etwa auch der Umgang mit Medien. Bei Hamburg Sounds haben sich die Bands den Fragen von Moderatorin und Uptone-Jurorin Susanne Hasenjäger gestellt.

Die vier Finalisten stellen sich vor

Die Videos dazu gibt es hier und auf Uptone-Homepage zu sehen - ebenso die zu den weiteren Challenges, denen sich die vier Finalisten stellen müssen. Am 12. Januar 2018 tritt dann der Uptone-Sieger im Knust auf. Special Guest bei dem Konzert: Uptone-Gewinnerin Miu.

 

Weitere Informationen

Hamburg Sounds - Die Konzertreihe

Einmal im Monat präsentiert NDR 90,3 die Konzertreihe Hamburg Sounds: Junge Talente und bekannte Stars stellen ihre Songs im NDR Radiohaus 12 vor. mehr