Der evangelische Diakon Jan Oltmanns steht vor dem Eingang des Seemannsklubs Duckdalben. © NDR Foto: Charlotte Horn

Jan Oltmanns - Mr. Duckdalben geht

12.08.2022 | 18:00 Uhr | von von Stürmer, Kerstin
44 Min | Verfügbar bis 12.08.2023

Nach 36 Jahren geht in knapp einer Woche eine Ära zu Ende: Seemanns-Diakon Jan Oltmanns verabschiedet sich in den Ruhestand. Er ist Kopf und Herz des Seemannsclubs im Hamburger Hafen. 1986 begann der gebürtige Ostfriese mit dem Aufbau des „Duckdalben“ unter der Köhlbrandbrücke. Hier haben er und viele feste und ehrenamtliche Mitarbeiter eine Anlaufstelle für Seeleute aus aller Welt geschaffen. Es ist ein Ort zum Ausspannen und Telefonieren in die Heimat, aber auch seelsorgerliche und ärztliche Hilfe wird hier angeboten.
Jan Oltmanns erzählt über drei Jahrzehnte Arbeit und über seine Pläne. Weggefährten und Mitarbeiter beschreiben die Arbeit vor Ort und den charismatischen und engagierten Jan Oltmanns.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/903/Jan-Oltmanns-Mr-Duckdalben-geht,audio1189222.html
Der evangelische Diakon Jan Oltmanns steht vor dem Eingang des Seemannsklubs Duckdalben. © NDR Foto: Charlotte Horn

Hamburger Hafenkonzert: Jan Oltmanns – Mr. Duckdalben verabschiedet sich

Mit Herz und Ohr für Seeleute: Nach 36 Jahren verabschiedet sich der Chef des Seemannsclubs Duckdalben Jan Oltmanns in den Ruhestand. mehr