Sendedatum: 18.12.2015 10:05 Uhr  | Archiv

Majas köstlicher Weihnachts-Trendcheck

Weihnachtszeit ist Plätzchenzeit, auch bei Maja Herzbach. Diesmal erfreut uns die fleißige Moderatorin mit ihrem Trendcheck in der "Weihnachtsbäckerei". Seit Jahren versucht sie sich privat am Backen von Zimtsternen - bisher allerdings erfolgslos. Diesmal geht Maja auf Nummer sicher und besorgt sich Rezepte aus dem Internet. Sie versucht sich an einem veganen Keksrezept und an einem für Zimtkringel.

Rezept nicht immer gleich Anleitung

Die Zutaten für die veganen Kekse sind schnell zusammengerührt. Maja richtet sich komplett nach dem Rezept und stellt schnell fest: Der Teig bleibt krümelig. Ein kurzer Blick zur Seite erklärt warum: In der Zubereitung taucht die vorher abgewogene Margarine gar nicht mehr auf. Maja mischt sie in den Teig und verteilt dann alles mit einem Löffel auf dem Backblech. Nach 30 Minuten im Backofen freut sie sich über leckere vegane Plätzchen. Das erste Rezept ist also trotz "leichter Mängel" ein voller Erfolg.

Majas Rezepte
Mandeln in Nahaufnahme © picturealliance/Jungwirth Andrea/CHROMORANGE

Vegane Mandel-Plätzchen

Backen ohne Ei und Honig? Geht das? Maja Herzbach testet ein veganes Rezept für Mandel-Plätzchen. mehr

Zimtkringel

In Frauenzeitschriften findet man sie immer wieder: Rezepte. Maja Herzbach testet ein Rezept für weihnachtliche Zimtkringel. Sind sie so einfach zu machen wie sich das Rezept liest? mehr

Majas berühmt berüchtigte Zimt-Dinger

Danach geht es in die zweite Runde. Es ist seit Jahren ein Zweikampf, den Maja nicht gewinnt: Zimtsterne wollen ihr einfach nicht gelingen. Diesmal umgeht sie die potentielle Backgefahr und weicht auf eine andere, eine gekringelte, Variante des Zimtgebäcks aus. Ein voller Erfolg. Majas Plätzchen sind so gut, dass die Moderatorin schon befürchtet, dass sie ab jetzt jährlich "ihre berühmt berüchtigten Zimt-Dinger" backen werden muss. Wenn die immer so gut schmecken wie dieses Mal, dann besteht diese "Gefahr" tatsächlich.

Majas Fazit für diesen Trend

  • Kosten: gering
In diesem Fall sogar keine Kosten. Ich hab nur Rezepte genommen, die gratis angeboten werden.
  • Aufwand: gering
Ein leichtes Rezept aussuchen, vielleicht sogar danach auswählen, was man zuhause hat.
  • Schwierigkeit: gering
Nur in einem von drei Rezepten war ein Fehler - eine Zutat tauchte nach der Einkaufsliste plötzlich nicht mehr auf, ein bisschen mitdenken muss man noch
  • Zeit: gering bis mäßig
Die Vorbereitung und Mischung der Zutaten hat nicht länger als zehn Minuten gedauert, aber die Backzeit lag zwischen acht und 30 Minuten.
  • Spaß: hoch
wenn alles klappt
  • Mein Fazit:
"Daumen hoch" - Die leichten Rezepte waren wirklich leicht, bis auf den Fehler im veganen Backrezept, lief alles gut und die Kekse schmecken sehr lecker

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Schleswig-Holstein bis 3 | 18.12.2015 | 10:05 Uhr

Imke Nehring und Maja Herzbach halten zwei Näpfe mit Futter in den Händen und lächeln in die Kamera. © NDR Foto: Samir Chawki

Maja Herzbach checkt's aus - im Trendcheck

Stand up Paddling, Deko aus Beton oder selbstgemachte Naturkosmetik: Im Trendcheck prüft die Vormittagsmoderatorin hippe Trends auf Herz und Nieren. mehr

Radiomoderatorin Maja Herzbach im Studio. © NDR

Maja mit weihnachtlichem Trendcheck

Weihnachtszeit ist Geschenke- und Bastelzeit. Moderatorin Maja Herzbach testet einige Internet-Anleitungen auf ihre Funktionalität, nicht immer ist sie dabei erfolgreich. mehr

Livestream NDR 1 Welle Nord

Moin Schleswig-Holstein

05:00 - 10:00 Uhr
Live hörenTitelliste