Hubertus Meyer-Burckhardt © NDR Foto: Judith Pape

Schleswig-Holstein Schnack: Hubertus Meyer-Burckhardt

NDR 1 Welle Nord - Von Binnenland und Waterkant -

Am 11. Juni zeigt das NDR Fernsehen ein Doku-Drama über 125 Jahre Nord-Ostsee-Kanal. Worauf wir uns da freuen dürfen, erzählt der Moderator und Sprecher des Films, Hubertus Meyer-Burckhardt.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

"Schleswig-Holstein-Schnack" mit Thilo Gollan

Es wird geschnackt - und zwar wöchentlich. Immer dienstags von 21 bis 22 Uhr reden wir mit Menschen, die uns etwas zu erzählen haben. Dieses Mal mit Kulturwerftbetreiber Thilo Gollan. mehr

Nord-Ostsee-Kanal: Von der Vision zum Technik-Meisterwerk

Mit dem Bau des Nord-Ostsee-Kanals, seinen Brücken und Schleusen betreten Ingenieure Ende des 19. Jahrhunderts technisches Neuland. In nur acht Jahren entsteht ein Wunderwerk der Ingenieurskunst. mehr

Schweiß und Blut: Leben auf der Baustelle Nord-Ostsee-Kanal

Tausende Arbeiter schuften ab 1888 beim Bau des Nord-Ostsee-Kanals. Die Bedingungen sind für damalige Verhältnisse gut. Dennoch kommt es zu etlichen Arbeitsunfällen, 90 Menschen verlieren ihr Leben. mehr

Drei Tage Pomp: Des Kaisers neuer Kanal wird eröffnet

Ein Verkehrsprojekt mit Zukunft: Am 21. Juni 1895 wird der Nord-Ostsee-Kanal in Kiel eröffnet. Drei Tage lässt Kaiser Wilhelm II. die Wasserstraße mit einem millionenschweren Fest bejubeln. mehr

Jahrhundertbau Nord-Ostsee-Kanal

Der Bau des Nord-Ostsee-Kanals schlägt nicht nur politisch Wellen. Auch die technische Herausforderung ist immens. In acht Jahren errichten Ingenieure und Arbeiter ein Jahrhundertbauwerk. Ein Dossier. mehr