Sendedatum: 21.12.2015 21:05 Uhr  | Archiv

Platt leevt: Wiehnachten in' Kinnergoorn

von Dana Frohbös

Als ich in den Raum eintreten will, in dem immer fleißig geübt wird, fällt mir sofort das Schild an der Tür auf: "Stopp! Hochdüütsch kann je jeden Dösbaddel schnacken". Ist irgendwie etwas Wahres dran an dem Spruch, oder?

Lieder und Bewegung: der Schlüssel zum Plattlernen

Sechs Kindergartenkinder. © NDR Foto: Dana Frohbös
AUDIO: Platt leevt: Wiehnachten in Kinnergoorn (2 Min)

Seit Anfang 2015 lernen hier sechs Kinder einmal die Woche für eine Stunde Plattdeutsch. Am besten funktioniert das durch Spaß und Bewegung. Und weil Lesen ja sowieso noch etwas schwierig ist im Kindergartenalter, wird hauptsächlich gesungen und gespielt. Zu Beginn stellt sich jeder "op Platt" vor. Dann wird gemeinsam gezählt. Und da wir ja ganz gewaltig schnell auf Weihnachten zusteuern, wird zurzeit an einem kleinen weihnachtlichen Theaterstück geprobt. Das muss auch noch ein bisschen geübt werden, bevor es Eltern, Großeltern und allen anderen Gästen vorgeführt werden kann. Die Weihnachtslieder sitzen hingegen schon sehr gut: "Lüttje, lüttje Dannboom" und "Een, twee, dree, wo is de Schnee" kommen wie aus der Pistole geschossen.

Ein Weihnachtswunsch steht nun hoch im Kurs: ein Mikrofon

All diese Lieder erhöhen natürlich die Vorfreude auf die Bescherung. Larissa wünscht sich ein Kleid für ihre Elsa-Puppe, Moritz und Kilian träumen von einer Eisenbahn. Wir wünschen Kindern, Eltern und Kindergärtnerinnen ein schönes Fest!

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Moin! Schleswig-Holstein – Von Binnenland und Waterkant | 21.12.2015 | 21:05 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Plattdeutsch

Dirk Lafrenz und Lehrgangsdeelnehmer Jan Kiehne sitzen mit ihrer Kettensäge vor einem Baumstumpf. © NDR Foto: Dana Frohbös

Platt leevt: Mit de Kettensaag in't Holt

Arbeit mit Kettensägen ist gefährlich. Vorher sollte man ihre Bedienung richtig lernen. Dazu gibt es Kurse. Unsere Reporterin Dana Frohbös hat einen solchen Kurs begleitet - natürlich op Platt. mehr

Thorsten Mass sitzt neben einer Patientin in seiner Praxis. © NDR Foto: Dana Frohbös

Frauenarzt Maas schnackt Klartext

Thorsten Maas übt seinen Beruf mit viel Idealismus aus. Er ist Frauenarzt und betreibt eine Praxis. Wenn er op Platt mit seinen Patientinnen spricht, fühlen die sich gleich wohler. mehr

Eine junge Frau steht neben einem Speedwaymotorrad. © NDR Foto: Dana Frohbös

Platt leevt: Speedway - nichts für Warmduscher

Speedway, das ist staubig, laut und sehr schnell. Nichts für Mädchen also? Reporterin Dana Frohbös hat die 16-jährige Jana-Maria Muschiol bei einem Rennen besucht. mehr

Jugendliche haben eine Theoriestunde in der Fahrschule Peter Raap in Fockbek . © NDR Foto: Dana Frohbös

Platt leevt: In 'ne Fohrschool

Fahrschulalltag: In einer Fahrschule in Fockbek hat Reporterin Dana Frohbös Inhaber Peter Raap über die Schulter geschaut und ihr Wissen aufgefrischt. mehr

Livestream NDR 1 Welle Nord

Moin Schleswig-Holstein

06:00 - 10:00 Uhr
Live hörenTitelliste