Thema: Medizinische Therapie

Rückenschmerzen durch Kieferprobleme

14.04.2015 12:36 Uhr

Kopf- und Rückenschmerzen, Tinnitus und sogar Depressionen: Probleme mit den Kiefergelenken können sich auch auf andere Körperregionen auswirken - oft allerdings unerkannt. mehr

Blutschwamm beim Baby: Betablocker hilft

14.04.2015 11:43 Uhr

Die Entwicklung von neuen Medikamenten kostet Zeit und viel Geld. Doch manchmal kommt den Medizinern der Zufall zur Hilfe - zum Beispiel bei der Behandlung von Blutschwämmen. mehr

Chronische Wunden richtig behandeln

07.04.2015 14:52 Uhr

Hartnäckige offene Stellen an Fuß oder auch Knöchel sind häufig. Dahinter können verschiedene Erkrankungen stecken. Wichtig für eine Behandlung ist die richtige Diagnose. mehr

Hilfe bei schmerzhaften Speicheldrüsensteinen

07.04.2015 12:41 Uhr

Wenn die Speicheldrüsen angeschwollen sind und schmerzen, können Speichelsteine der Auslöser sein. Auf Dauer können sich schmerzhafte Entzündungen entwickeln. Was tun? mehr

Rückenschmerzen: Röntgen oft überflüssig

31.03.2015 11:53 Uhr

Wenn der Rücken schmerzt, machen viele Ärzte ein Röntgenbild, CT oder MRT. Doch bei vielen Patienten ist die Ursache der Beschwerden völlig harmlos und die Bildgebung überflüssig. mehr

Wenn Stress Sehstörungen auslöst

30.03.2015 09:50 Uhr

Wenn vermehrt Stress-Hormone ausgeschüttet werden, kann das die Blutgefäße im Auge angreifen. Retinopathia Centralis Serosa löst Doppelbilder oder schwarze Punkte aus. mehr

Zweitmeinung: Wer trägt die Kosten?

24.03.2015 14:12 Uhr

Gerade bei schweren Eingriffen würden viele Patienten gerne wissen, ob es Alternativen gibt. Doch die Kostenübernahme für eine Zweitmeinung ist nicht sicher geregelt. Was tun? mehr

Gebärmuttersenkung: Was tun?

17.03.2015 12:45 Uhr

Inkontinenz oder Schmerzen im Unterleib können die Folge sein, wenn die Gebärmutter sich aufgrund einer Beckenbodenschwäche absenkt. Was können betroffene Frauen tun? mehr

Blutdruck-Schwankungen erkennen und behandeln

16.03.2015 10:58 Uhr

Wer an stressbedingtem Bluthochdruck leidet, benötigt in Ruhephasen wohlmöglich eine niedrigere Medikamentendosierung. Arzt und Patient müssen dafür eng zusammenarbeiten. mehr

Fast jede Impotenz kann therapiert werden

13.03.2015 17:02 Uhr

So verschieden die Ursachen für Impotenz sind, so vielfältig sind auch die Therapien. Ein Überblick über Methoden, Hilfsmittel und Kosten in einer Bildergalerie. mehr

Penis-Prothese hilft Männern nach Prostata-OP

13.03.2015 17:02 Uhr

Nervenschäden, etwa nach einer Prostata-OP, können zu Impotenz führen. Der biologische Mechanismus kann aber durch ein Implantat ersetzt werden. mehr

Mehr Gesundheit durch mehr Daten?

10.03.2015 22:05 Uhr

Digitalisierung ist aus der Medizin nicht mehr wegzudenken. Doch sorgen viele neue Möglichkeiten auch für mehr Gesundheit? Antworten auf diese Frage gab es beim Thementag auf NDR Info. mehr